200 Fährlinien auf einen Blick

Broschüre „Fähren, Routen, Reedereien“ für 2016 aktualisiert und neu aufgelegt · Rund 200 Fährlinien von 28 europäischen Reedereien · Ostsee, Nordsee, Irische See und Mittelmeer

Wo die Straßen zu Ende sind, beginnt das Reich der Fähren. Ihr Atlas ist die neue Broschüre „Fähren, Routen, Reedereien“. Über die Ostsee, die Nord- und Irische See oder über das Mittelmeer verzeichnet sie rund 200 Fährrouten, auf denen 28 Reedereien operieren. Der Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik e.V. (VFF) hat die beliebte Broschüre jetzt aktualisiert und neu aufgelegt. Für die Planung von Urlaubs- und Geschäftsreisen ist der Folder im praktischen Taschenformat seit Jahren eine wertvolle Hilfe: Mit seinen übersichtlichen Routenkarten und kompakten Tabellen zählt er zu den umfangreichsten Übersichten über die europäischen Fährstrecken.

WERBUNG

Von den deutschen Häfen, vor allem ab Kiel, Rostock und Travemünde, starten neun Reedereien und nehmen Kurs auf Skandinavien und das Baltikum. Neu hinzu gekommen ist unter anderem die Reederei Elb-Link, die die jahrhundertealte Fährverbindung zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel im August neu aufgenommen hat. Insgesamt listet die Broschüre über 100 Routen im nördlichen Fährgebiet auf, zu dem auch die Nordsee-Verbindungen ab Dänemark, Holland, Belgien und Frankreich nach Großbritannien und Irland, die Passagen über die Irische See und die Verbindungen nach Island gehören. 85 Verbindungen präsentiert der Folder auf dem Mittelmeer; elf Reedereien verbinden auf den Routen im Süden das europäische Festland mit dem afrikanischen Kontinent sowie mit den Inseln und Inselwelten, zum Beispiel mit den Kanaren, Sizilien, Kreta oder den Kykladen.

Neben den kürzesten Wegen über die Meere zeigt der VFF in seiner Broschüre auch den schnellsten Weg zum Fährticket: Bei allen Reedereien ist die direkte Durchwahl sowie die E-Mail-Adresse der Buchungsabteilung angegeben, zusätzlich Internet- und Facebook-Adresse. Mehrere reedereiunabhängige Buchungsportale sind auch auf der VFF-eigenen Homepage www.faehrverband.com unter dem Menüpunkt „Buchung“ zu finden.

Die Broschüre kann kostenfrei in der Geschäftsstelle des VFF per E-Mail an folder@faehrverband.org bestellt werden. Außerdem steht der Folder auf der Website des VFF zum Download bereit:
http://faehrverband.org/fileadmin/pdf/VFF-Folder_2015_Web.pdf

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG