AIDA Cruise & Help: Festtagstombola an Bord ermöglicht weitere Schulprojekte

An Bord der AIDA Flotte findet jedes Jahr anlässlich der Weihnachts- und Silvesterreisen die traditionelle Festtagstombola für den guten Zweck statt. So wurden innerhalb vielfältiger Aktionen auch Ende 2022 Spenden gesammelt, welche im neuen Jahr mit AIDA Cruise & Help vielen Kindern auf der ganzen Welt den Zugang zu Bildung ermöglichen werden.

Durch die starke Beteiligung der AIDA Crew und aller Gäste sowie einer Gesamtspendensumme von über 171.000 € kann die Initiative ihren Weg mit großen Schritten fortsetzen und neue Schulen bauen, wo sie am dringendsten benötigt werden.

WERBUNG

„Mein herzlicher Dank gilt all denen, die sich im Sinne von AIDA Cruise & Help so sehr engagieren. Hand in Hand setzt die AIDA Familie sich seit über drei Jahren für Kinder in den ärmeren Regionen dieser Welt ein, um ihnen eine selbstbestimmte Zukunft zu ermöglichen“, erklärt Felix Eichhorn, President AIDA Cruises.

Bereits seit Mai 2019 vereint AIDA Cruise & Help sämtliche karitativen Projekte von AIDA Cruises. Mit dem Fokus auf bessere Bildungschancen in Schwellen- und Entwicklungsländern konnte so bisher der Bau von 37 Schulen mit insgesamt über 4.200 Plätzen für Kinder und Jugendliche auf Haiti, in Indien und Indonesien, auf Madagaskar, in Namibia und Nepal, auf den Philippinen sowie in Sri Lanka initiiert werden.

Mehr Informationen zum Engagement von AIDA Cruise & Help sowie Details zu Spendenmöglichkeiten sind online unter www.aida.de/cruise-and-help verfügbar.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG