AIDAperla kommt ins Mittelmeer – Überführungsfahrt ab heute buchbar

AIDAperla kommt im Juli ins Mittelmeer! Die Überführungsreise von ihrer Winterdestination, den Kanaren, nach Palma de Mallorca wird ein ganz besonderes Highlight für alle Gäste. So werden spannende Ziele angesteuert, wie die faszinierende Vulkaninsel Lanzarote, das wunderschöne, weltoffene Cádiz, das quirlige Valencia und die Weltstadt Barcelona. Die Reise findet vom 3. bis 10. Juli 2021 statt. Buchungsstart ist am heutigen 4. Juni 2021.

Vom 10. Juli 2021 bis zum 30. Oktober 2021 stehen zwei verschiedene siebentägige Rundreisen auf dem Programm, die sich wunderbar zu einer 14-tägigen Reise kombinieren lassen. So lassen sich gleich acht spanische Ziele komfortabel bereisen.

WERBUNG

Mit Cádiz, Malaga, Cartagena, Alicante, Ibiza, Valencia und Barcelona werden sowohl beeindruckende historische Städte als auch beliebte Stranddestinationen angesteuert. Die Passage der Straße von Gibraltar ist ein weiteres Highlight.

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Voraussetzung für die Reise ist ein negativer Coronatest. Dieser ist im Reisepreis inkludiert.

Mit dem „AIDA Versprechen“ bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung. Großzügige Buchungsoptionen sind Teil des Angebotes, von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das „AIDA Versprechen“ ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 30. Juni 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG