Aktiv, jung und international – MSC Kreuzfahrten feiert Internationalen Tag der Jugend mit besonderen Freizeitangeboten für junge Gäste aus aller Welt

Den Internationalen Tag der Jugend am 12. August 2013 nimmt MSC Kreuzfahrten in diesem Jahr zum Anlass, eine Reihe von außergewöhnlichen Freizeitaktivitäten auf den Schiffen der Flotte anzubieten. Doremi, das Maskottchen des Kinderclubs, eröffnet die Veranstaltungsreihe mit „Doremis Olympischen Spielen“. Dabei treten die Teams in Disziplinen wie Geschicklichkeit, Basteln und in sportlichen Wettkämpfen wie Tischfußball, Air-Hockey, Mini-Golf, Fußball, Basketball sowie Völkerball gegeneinander an.

Für die Talentshow „Doremi Live“ haben junge Gäste die Möglichkeit, unter dem Motto „Jugendbewegung“ Tänze von allen fünf Kontinenten einzustudieren. Alle Kinder gemeinsam führen dann abschließend den Tanz der „MSC Welt“ vor. Zudem steht ein Flash-Mob für Teenager auf dem Programm – und 12- bis 14-Jährige haben Gelegenheit, in einem eigens für sie vorbereiteten Wettkampf anzutreten: bei den „MSC Young Games“.

WERBUNG

Der Höhepunkt der Veranstaltung ist die „MSC Jugendtag-Parade“. Noch vor den Abendveranstaltungen finden sich Kinder, Jugendliche und die Organisatoren des MSC Mini und Junior Clubs in Form einer Parade auf der Bühne ein und widmen diese den Kindern der Welt. Die Parade spiegelt das Thema „Jugendbewegung“ auch aus Sicht von MSC Kreuzfahrten wider: Denn auch eine Kreuzfahrt ist eine Art Schmelztiegel der Kulturen. Allein im letzten Jahr reisten über 180 verschiedene Nationalitäten mit der Flotte. Und auch das Personal von MSC Kreuzfahrten stammt aus 90 verschiedenen Ländern.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG