Auf dem Schaufelradschiff von Prag nach Berlin: Elbe Princesse II lädt im Herbst 2021 zur Kreuzfahrt durch die Herbstlandschaften an Moldau und Elbe

Kreuzfahrer, die den Goldenen Herbst an der Moldau und Elbe erleben möchten, können Anfang Oktober an Bord der Elbe Princesse II von Prag nach Berlin reisen. Die Landschaften entlang der beiden europäischen Flüsse verwandeln sich in dieser Zeit in leuchtend bunte Wälder. Auf dem 5-Anker-Schaufelradschiff der Reederei CroisiEurope wird das zum besonderen Erlebnis.

Die Reise beginnt in Tschechiens Hauptstadt, wo die Gäste an Bord der Elbe Princesse II gehen. Auf der der neuntägigen Flusskreuzfahrt läuft das Schiff zahlreiche historische Städte an, darunter Litoměřice, Dresden, Meißen und Wittenberg. Über Potsdam führt die Fahrt bis nach Berlin. Dank seiner überschaubaren Größe wird das Schaufelradschiff direkt im Herzen der Städte anlegen können.

WERBUNG

Die Elbe Princesse II ist 101 Meter lang und 10,5 Meter breit. 90 Passagiere haben auf dem Schiff Platz. Das Panorama können die Gäste von einem großen Sonnendeck aus genießen. Die Elbe Princesse II wird von zwei Heck-Schaufelrädern angetrieben, so dass auch die Durchfahrt durch besonders schmale Schleusen erfolgen kann.

Reisedetails: Die neuntägige Herbst-Kreuzfahrt auf der Elbe Princesse II, die vom 4. bis 12. Oktober stattfindet, ist ab 2.508 Euro pro Person in der Doppelkabine buchbar. Im Reisepreis enthalten sind neben allen Landausflügen die Vollpension an Bord, ein Galadinner sowie ein kleiner Reiseführer. Zudem sind alle Getränke an Bord zu den Mahlzeiten und an der Bar inklusive. Anreisepakete mit Bus, Bahn oder Flugzeug können fakultativ zugebucht werden.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG