Die Celebrity Apex fährt 2024 ab Southampton

Celebrity Cruises gibt erste Details für den Sommer 2024 bekannt – Statt ab Amsterdam wird das Schiff der modernen Edge-Klassedann ab dem Süden Englands unterwegs sein – Eine der Routen führt sogar bis zum Nordkap

Celebrity Cruises, der führende Anbieter für „Relaxed Luxury“-Kreuzfahrten, hat erste Details für die Sommersaison 2024 bekanntgegeben. Die Celebrity Apex bekommt mit Southampton einen neuen Heimathafen. Vom 15. Mai 2024 an geht es sowohl nach Skandinavien, in die Ostsee, nach Island, Irland und Schottland als auch nach Belgien und in die Niederlande. Außerdem sind Kreuzfahrten nach Portugal, Spanien, auf die Kanaren und ins westliche Mittelmeer buchbar.

WERBUNG

Die Celebrity Apex ist das erste Schiff der Edge-Klasse von Celebrity Cruises, dass in Großbritannien eine komplette Saison stationiert wird. In diesem Sommer war die Celebrity Apex ab/bis Amsterdam unterwegs, und auch im nächsten Jahr ist die holländische Metropole noch in den Sommermonaten der Heimathafen.

„Es ist wirklich ein spannender Moment, dass eines unserer preisgekrönten Schiffe der Edge-Klasse von Southampton aus fährt“, freut sich Lisa Lutoff-Perlo, Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises. „Celebrity Cruises definiert Kreuzfahrten immer wieder neu und bringt unsere Gäste zu den besten Orten der Welt – und das auf einem der besten Orte der Welt“, so Lutoff-Perlo weiter.

„Unsere Gäste wollen unbedingt wieder reisen. Sie teilen unsere Neugier für Menschen, Orte und Kulturen sowie unsere Leidenschaft, die Welt zu erkunden“, erklärt Jo Rzymowska, Vizepräsidentin und Chefin für Europa, den Nahen Osten und Afrika bei Celebrity Cruises.

Die Highlights im Sommer 2024 ab Southampton

Eines der Hauptziele ab Southampton werden die norwegischen Fjorde sein. Neben acht- und neuntägigen Kreuzfahrten mit Stopps in Bergen, Ålesund, Geiranger, Flåm und Stavanger bietet Celebrity Cruises auch umfangreichere Norwegen-Touren mit 13 Tagen an. Diese führen sogar in den hohen Norden des Landes. Reisende überqueren dabei den nördlichen Polarkreis und erleben die Hauptstadt der Region, Tromsø, sowie die nördlichste Stadt Norwegens, Honningsvåg, nahe des Nordkaps – Mitternachtssonne inklusive.

WERBUNG

Zusätzlich sind 12- und 13-tägige „Best of Skandinavien“-Kreuzfahrten im Programm – diese steuern die Ostsee-Metropolen Tallinn, Helsinki, Stockholm, Visby und Skagen an. In Oslo (12-Tage-Reise) und in Kopenhagen (13-Tage-Reise) liegt die Celebrity Apex sogar zwei Tage im Hafen

Die 12-tägigen Touren nach Irland, Island und Schottland führen nach Cork, Reykjavík, Ísafjörður, Akureyri und Kirkwall. Auch fünftägige Kreuzfahrten nach Brügge und Amsterdam können gebucht werden.

Die 8-tägigen Spanien- und Portugal-Touren beinhalten Stopps in Vigo, La Coruña, Porto und Lissabon. Auf den 12-tägigen Kanaren-Kreuzfahrten steuern Celebrity-Gäste Gran Canaria, Teneriffa, Madeira sowie La Coruña, Porto und Lissabon an. Im Angebot sind zudem 14-tägige Kreuzfahrten, die zu den schönsten spanischen Städten und Inseln im Mittelmeer führen – darunter Sevilla (Cádiz), Palma de Mallorca, Ibiza, Barcelona und Valencia.

Die beiden Transatlantik-Kreuzfahrten der Celebrity Apex in 2024

Am 2. Mai 2024 beginnt die 14-tägige Atlantik-Überquerung in Fort Lauderdale. Auf ihrem Weg nach Southampton wird die Celebrity Apex unter anderem in Bermuda, in Cork (Irland) und auf der Isle of Portland (Großbritannien) anlegen. Am 3. November 2024 geht es dann von Southampton über Porto und Lissabon sowie Bermuda zurück nach Fort Lauderdale.

Das sind einige der Innovationen der Celebrity Apex

„The Retreat“: Der exklusive Resort-im-Resort-Bereich für Suiten-Gäste bietet neben einem stylischen Sonnendeck mit Pool und einer eigenen Lounge auch das Fine-Dining-Restaurant „Luminae at The Retreat“. Ein Concierge-Service sowie der persönliche Retreat Host sorgen dafür, dass keine Wünsche offenbleiben.

Unterkünfte der Extra-Klasse: Einzigartig sind die neuartigen, zweistöckigen Villen mit privatem Pool („Edge Villas“). Besonders sind auch die Kabinen mit so genannten Infinite Verandas: Diese verfügen über einen innenliegenden Balkon mit verglaster Front. Der Balkon entsteht erst, wenn man das breite Fenster per Knopfdruck absenkt. Entworfen wurden die hochwertigen Unterkünfte von der preisgekrönten britischen Designerin Kelly Hoppen.

Im Magic Carpet über dem Meer schweben: Eine weitere Besonderheit der Edge-Klasse von Celebrity Cruises ist der Magic Carpet, die freischwebende Plattform an der Steuerbordseite des Schiffes. Die gläserne Plattform wechselt je nach Tageszeit ihre Verwendung. Tagsüber sorgt sie am Resort Deck für zusätzlichen Platz und eine großzügige Bar. Zum Sonnenuntergang dient der Magic Carpet als Sundowner-Fläche, abends als Erweiterung des Spezialitätenrestaurants – der Passagier schwebt dabei immer direkt über dem Meer. Der Magic Carpet wird zudem als Tender-Lounge genutzt.

Unvergleichliches kulinarisches Angebot: An Bord der Celebrity Apex erwarten den Gast 29 verschiedene Restaurants, Bars und Lounges. International inspirierte Menüs, die von Michelin-Sterneköchen kreiert wurden, bieten eine kulinarische Reise, die auf hoher See ihresgleichen sucht. Neu ist die Craft Social Bar, die eine Auswahl von 40 Craft Beer-Sorten bietet.

Die 306 Meter lange Celebrity Apex – im Jahr 2020 in Betrieb genommen – bietet Platz für maximal 2.910 Passagiere. Die Edge-Klasse von Celebrity Cruises gilt als eine der modernsten und innovativsten Schiffsklassen der Welt. Das Erlebnis an Bord hebt sich deutlich von anderen Kreuzfahrtschiffen ab. Gäste können sich auf einen unvergesslichen Urlaub in einem „Relaxed Luxury Resort auf hoher See“ freuen. Mehr Details zum Schiff unter https://www.celebritycruises.de/apex.php.

„All Included”-Paket, The Retreat und „Cruise only rate”

Eine Kreuzfahrt für Gäste mit den höchsten Ansprüchen in Sachen Luxus, Design, Exklusivität und Service – dafür steht Celebrity Cruises. Dazu zählt auch das „All Included”-Angebot. Ganz gleich, wann, wohin und in welcher Kabine die Gäste reisen: Neben den Mahlzeiten und dem Unterhaltungsprogramm sind hier in allen Kategorien Getränke, Wifi und Trinkgelder im Reisepreis inbegriffen.

Suiten-Gäste haben zusätzlich Zugang in den exklusiven Retreat-Bereich mit eigenem Restaurant, eigener Lounge sowie eigenem Sonnendeck. Außerdem können sich Retreat-Gäste über das Premium-Getränkepaket und zusätzliches Bordguthaben freuen.

Auf Wunsch kann jetzt neben dem „All Included“-Paket eine „Cruise only rate“ gebucht werden. Dieser spezielle Tarif gilt von der Innenkabine bis zur Concierge-Kategorie und beinhaltet lediglich den Preis für die eigentliche Kreuzfahrt inklusive den Mahlzeiten in den Hauptrestaurants, dem Unterhaltungsprogramm und den Trinkgeldern.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG