Ein Login, volle Informationsvielfalt – Norwegian Cruise Line lanciert neuen Agenturbereich “Norwegian Central”

Die neue Plattform bietet Zugang zu allen NCL-Ressourcen mit nur einem Login . Partner erhalten Zugang zur komplett überarbeiteten Trainingsplattform NCLU und neuem Marketinghub Marketing Headquarters

Norwegian Cruise Line (NCL), seit mehr als 54 Jahren Pionier der modernen Kreuzfahrt, lanciert „Norwegian Central”, ein innovatives Trade-Portal, das Vertriebspartner dabei unterstützt, Kreuzfahrten mit NCL noch einfacher und nahtloser zu verkaufen und ihr Wissen rund um die internationale Kreuzfahrtreederei weiter zu vertiefen. Unter den vier Säulen „Infos“, „Marketing“, „Buchen“ und „Kontakt“ finden die Expedienten unter anderem die neugestaltete Trainingsplattform NCLU, das Marketingportal Marketing Headquarters, über das einfach und schnell Marketingmaterialien und Videos von NCL heruntergeladen werden können, sowie den direkten Zugriff auf die Buchungsmaschine Book Norwegian inklusive der neuen Buchungsplattform NCL Air. Die Rubrik „Kontakt“ stellt die direkte Verbindung zum Sales Team von NCL her und informiert über Events und Webinare.

WERBUNG

Buchen, Lernen, Profitieren

Mit Norwegian Central können sich Expedienten noch besser für das Kundengespräch vorbereiten. So erhalten sie beispielsweise eine Übersicht über alle ausstehenden CruiseNext-Zertifikate ihrer Kunden, sodass sie diese gezielt kontaktieren und im persönlichen Gespräch darauf ansprechen können. Gleiches gilt für alle Gutscheine für zukünftige Kreuzfahrten (FCCs), die Kunden für ausgesetzte Kreuzfahrten oder Stornierungen im Rahmen des Peace of Mind-Versprechens von NCL erhalten haben. Die Plattform ermöglicht zugleich den direkten Zugang zu NCLs Buchungsmaschine „Book Norwegian“, mit der Expedienten nicht nur Neubuchungen anlegen, sondern auch auf bestehende Buchungen zugreifen und Kunden online einchecken können. Darin integriert ist die neue Buchungsplattform NCL Air, die bei der Buchung von Fly-Cruise-Paketen noch mehr Freiheit und Auswahl bietet. Das neu überarbeitete Online-Schulungsprogramm NCL University (NCLU) bietet aufgefrischte Kursinhalte, neue Leistungsstufen und ein neu konzipiertes Rabattprogramm, mit dem sich Agenten über das Erreichen der aufeinander aufbauenden Lernniveaus Rabatte von bis zu 30% auf ihre privaten Buchungen erarbeiten können – kombinierbar mit aktuellen Promotions. Darüber hinaus inkludiert Norwegian Central einen Link in das Marketingtool Marketing Headquarters, über das Expedienten alle Marketingmaterialien, Toolkits für Promotions, Videos und vieles mehr herunterladen können.

Neue Kataloge, noch mehr Europa

Nicht nur online präsentiert sich NCL mit neuen Angeboten für den Vertrieb, auch frische Druckmaterialien unterstützen die Expedienten beim Verkauf. Im Marketing Headquarters finden Agenten den neuen Katalog mit der weltweiten Routenvielfalt 2021-2023, ideal für Kunden, die gerne sowohl bald möglichst wieder Seeluft schnuppern möchten als auch gerne langfristig planen. In den kommenden Jahren wird NCL in Europa so präsent sein, wie nie zuvor: Insgesamt acht Schiffe werden in der Region positioniert – das bisher größte Europa-Angebot des Unternehmens. Darunter Ostsee-Abfahrten ab Warnemünde und Rostock, Kreuzfahrten ab/bis Reykjavik und im Sommer 2022 erstmals Stopps in Grönland. Diesen November kommen Kunden in den Genuss von neuen Kanaren-Kreuzfahrten ab Lissabon und einer noch größeren Auswahl an Mittelmeer-Kreuzfahrten. Um das neue Europaprogramm noch stärker in den Fokus zu rücken, erscheint gleichzeitig mit dem Hauptkatalog der neue Europa-Katalog im handlichen 20x20cm-Format und präsentiert ausgewählte Europahighlights für 2021 bis 2022 inklusive exklusiver Destinationstipps, die Lust machen, Europa aus neuer Perspektive kennenzulernen. Alle Kataloge können kostenlos auf infox.de bestellt werden. Außerdem gibt es hier auch das neu gestaltete Verkaufshandbuch, in dem Reisebüromitarbeiter unter anderem jetzt auch Deckpläne aller Schiffe finden.

Direkter Draht zu NCL

WERBUNG

Die neue Trade-Plattform fungiert zudem als direkter Draht zum NCL Sales Team, das hier sowie in der Partners First Facebook Gruppe über alle Neuigkeiten bei NCL wie anstehende Events und Webinare auf dem Laufenden hält.

„Im Einklang mit unserer Partners-First-Philosophie war es in diesem Jahr unsere oberste Priorität, unseren Reisebüropartnern die Unterstützung zu geben, die sie brauchen. Das werden wir in Zukunft noch weiter verstärken. Wir sehen eine große Nachfrage nach NCL-Kreuzfahrten, erfreulicherweise auch schon für dieses Jahr, aber auch für 2022 und 2023. Wir möchten die Agenten mit den bestmöglichen Werkzeugen ausstatten, um dieser Nachfrage noch einfacher und nahtloser nachzukommen. Mit Norwegian Central haben wir alle unsere wichtigsten Tools an einem Ort zusammengeführt und das alles mit nur einem Login”, sagt Kevin Bubolz, Managing Director Europe bei NCL.

Norwegian Central ist über die URL www.norwegiancentral.ncl.com verfügbar. Agenten, die bereits mit der Buchungsmaschine Book Norwegian arbeiten, können sich mit ihren Book Norwegian-Zugangsdaten anmelden. Neuagenturen schalten über die Norwegian Central Startseite ihre Agentur frei. Alternativ kann eine E-Mail an agenturbetreuung@ncl.com gesendet werden, um sich zu registrieren.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG