Feierliche Verabschiedung der Hamburger Sportler an Bord von AIDAprima / AIDA wünscht Boa Sorte Team Hamburg 2016 in Rio

Am Samstag, den 16.07.2016, verabschiedete Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz im Beisein von weiteren Vertretern aus Politik und Sport die Hamburger Olympia- und Paralympics-Teilnehmer. AIDA Cruises, Deutschlands Marktführer für Kreuzfahrten und Gold-Partner des TEAM HAMBURG 2016, hatte aus diesem Anlass in den Beach Club an Bord von AIDAprima nach Hamburg eingeladen.

Bei tropischen Temperaturen und kühlen alkoholfreien Cocktails konnten sich die 36 Athletinnen und Athleten, die bei den Olympischen und Paralympischen Spielen in Rio de Janeiro (Brasilien) um Medaillen kämpfen werden, auf die Atmosphäre am Zuckerhut einstimmen. Für Gänsehautfeeling pur sorgte zum Abschluss eine Solistin des AIDA Showensembles mit dem Joe Cocker Song „Up where we belong“.

WERBUNG

„Wir wünschen allen Teilnehmern Boa Sorte, viel Erfolg in Rio!“, sagt Hansjörg Kunze, Vice President Communication AIDA Cruises und Medaillengewinner der Olympischen Spiele 1988 in Seoul. „Mit unseren Schiffen bereisen wir die Weltmeere, aber Hamburg ist für AIDA immer ein Heimathafen. Daher ist es uns eine Herzensangelegenheit, die Sportler des TEAM HAMBURG 2016 dabei zu unterstützen, sich ihren großen Traum von einer Olympiamedaille 2016 in Rio zu erfüllen“.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG