Finanzierungsrunde für Dreamlines: Holtzbrinck Ventures und Global Founders Capital gehen an Bord des Kreuzfahrtportals

Rückenwind für die internationale Expansion des Kreuzfahrtportals www.DREAMLINES.de: Holtzbrinck Ventures, eine der führenden europäischen Venture Capital Gesellschaften im Internetsektor, beteiligt sich mit einem siebenstelligen Investment an der NetVacation GmbH, der Betreiberin von DREAMLINES. Als weiterer Kapitalgeber der zweiten Finanzierungsrunde geht Global Founders Capital, der Venture Capital Fonds der Samwer Brüder, mit einem unteren siebenstelligen Betrag an Bord von DREAMLINES. Holtzbrinck Ventures zählt nun zu den größten Kapitalgebern für das Unternehmen neben Hasso Plattner Ventures mit Yair Re’em als verantwortlichem Manager sowie der @Leisure Holding und TruVenturo.

Das 2012 gegründete Kreuzfahrtportal ist mittlerweile in den weltweit wichtigsten Märkten für Schiffsreisen mit eigenen Teams in Deutschland, Italien, Frankreich, Australien, Russland und Brasilien aktiv. Felix Schneider, CEO von DREAMLINES: „Wir haben uns bei vielen interessierten Investoren aufgrund des hervorragenden Track-Records bewusst für Holtzbrinck Ventures entschieden. Mit Holtzbrinck Ventures haben wir einen Investor an Bord, der mit uns gemeinsam den Weg zum weltweiten Marktführer im Online-Handel von Kreuzfahrten gehen wird.“

WERBUNG

Zur Beteiligung von Global Founders Capital fügt Schneider hinzu: „Oliver Samwer ist international bestens vernetzt und wird uns bei unserer weiteren Expansion in Richtung Übersee unterstützen.“

Verantwortlicher Partner auf Seiten Holtzbrinck Ventures ist Dr. Christian Saller, der als Mitgründer der erfolgreichen europäischen Flugsuche swoodoo und Managing Director Europe von KAYAK seine Erfahrung im Online-Reisegeschäft in die Firma einbringen wird. Dr. Christian Saller: „DREAMLINES ist das am schnellsten wachsende Portal für Kreuzfahrten. Das Management hat die Firma sowohl in Deutschland als auch international hervorragend positioniert. Wir sind davon überzeugt, dass DREAMLINES die zukünftige Entwicklung des Kreuzfahrt-Marktes maßgeblich mitgestalten wird.“

Über Holtzbrinck Ventures Holtzbrinck Ventures begleitet Gründer seit über einem Jahrzehnt beim Aufbau ihrer Internetunternehmen. Das erfolgreiche Team investierte in mehr als 100 Unternehmen, darunter bekannte Marken wie Zalando, Westwing, Groupon, Parship, brands4friends, oder DaWanda.

Über Global Founders Capital Global Founders Capital wurde im März 2013 von den erfahrenen Investoren Oliver Samwer, Marc Samwer und Fabian Siegel gegründet, um erfolgreiche Start-ups bei ihrem Wachstum zu unterstützen. Global Founders Capital investiert unter anderem in Lingoda, iwoca und Kreditech.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG