Im Winter 2022/2023 ganz ohne Flug der heimischen Kälte entfliehen und sonnige Urlaubsparadiese an Bord von AIDA erleben

Mit einem abwechslungsreichen AIDA Kreuzfahrtprogramm haben Gäste in diesem Winter die Möglichkeit, ab/bis Hamburg auf große Fahrt zu gehen. Zahlreiche Reisen starten und enden in der Hansestadt, dem Tor zu Welt.

Ab dem 26. Oktober 2022 läuft die Weltenbummlerin AIDAsol mit ihren Gästen 43 Häfen in 20 verschiedenen Ländern auf vier Kontinenten an, passiert die Datumsgrenze und überquert zweimal den Äquator. Die Gäste können sich auf Traumziele wie Rio de Janeiro (Brasilien), Buenos Aires (Argentinien), Ushuaia und Chile freuen. Von hier aus geht es weiter in Richtung Westen über Tahiti, Bora Bora, Tonga, Fidschi (Weihnachten), Vanuatu, Neukaledonien und Australien bis nach Mauritius. Das neue Jahr begrüßen die Gäste vor der magischen Kulisse Sydneys. Über Südafrika, Namibia, Teneriffa, Madeira geht es über Lissabon zurück nach Hamburg, wo die Reise am 20. Februar 2023 endet. Doch nicht nur die Route verspricht ein Feuerwerk an Impressionen, auch das liebevoll konzipierte Bordprogramm sorgt für viele Höhepunkte: An Bord bieten Gastkünstler wie die Bestseller-Autorin Elisabeth Herrmann oder Krimiautorin Viola Möbius spannende Unterhaltung und Workshops an. Destinationsexperten geben fachkundliche Einblicke in Land und Leute. Sportlich wird es mit Tanja Krodel, der bei den Promis beliebten Yoga- und Pilatestrainerin. Das Tanzbein kann zur Musik von Terrel Woodbury, Wayne Morris, Sarah Barelly, bekannt aus „The Voice of Germany“, und vielen mehr geschwungen werden. Die AIDA Gourmetpaten Felicitas Then, Franz Schned und Stefan Marquard verwöhnen die Gäste mit kulinarischen Genüssen. Die AIDA Weltreise 2022/2023 kann ebenso in kürzeren, aber ebenso spannenden Highlight-Etappen gebucht werden.

WERBUNG

Wer komplett auf Flüge, nicht aber auf Sonne verzichten möchte, der wird bei der Route „Große Winterpause“ mit AIDAbella fündig: Vom 12. November bis 8. Dezember 2022 geht es in 26 Tagen ab/bis Hamburg zu den Kanaren. Passend zur Fußball-WM sind die United Freestyler an Bord und bieten in ihren Trickcamps ein unterhaltsames Programm. Für noch mehr „Schönwetter-Garantie“ eignet sich die anschließende 43-tägige Reise vom 8. Dezember 2022 bis 20. Januar 2023 von Hamburg in die Karibik und zurück. Gäste auf dieser Reise dürfen sich auf Weihnachten und Neujahr am weißen Karibikstrand unter Palmen freuen. Auf beiden Routen ist jeweils zum Ende der Reise AIDA Gourmetpate Franz Schned mit an Bord, der den Gästen ein unvergessliches Abschiedsmenü kredenzen wird.

Hyggeliges Nordland und weihnachtliche Metropolen ab der eigenen Haustür

AIDAbella bietet im Rahmen des AIDA Selection Programms im Oktober 2022 drei ganz besondere Kreuzfahrten „Herbstliche Nordlichter“ ab/bis Hamburg an. Von Oktober bis Ende März gibt es in Nordnorwegen die besten Voraussetzungen, um das Nordlicht zu sehen. Die vielen Inseln, tiefen Fjorde und steilen Berge dieser imposanten Landschaft bieten dazu die perfekte Kulisse. In 13 Tagen geht es vom 2. bis 15. Oktober 2022 entlang der norwegischen Küste über Narvik, Tromso bis nach Alta in Nordnorwegen und wieder zurück über Leknes, Trondheim und Alesund. Zwei weitere 14-tägige Norwegen-Kreuzfahrten starten jeweils am 15. und 29. Oktober 2022. Wer ein winterliches Abenteuer im hohen Norden sucht, wird auf den Selection Reisen mit AIDAsol nach Norwegen von Februar bis April 2023 fündig. Von Hamburg geht es mit AIDAsol in das Land der Polarlichter und zu einer einzigartigen Winterlandschaft.

Für diejenigen, die es winterlich weihnachtlich mögen, bietet AIDAprima die beste Auszeit ab/an der eigenen Haustür. In der Wintersaison 2022/2023 ist AIDAprima auf der Metropolen-Tour ab Hamburg unterwegs. Ob Weihnachtsshopping in London, Paris und Amsterdam oder ein Besuch auf den Adventsmärkten von Brügge oder Honfleur – für eine festliche Stimmung ist beim Landgang genauso gesorgt wie an Bord. Ganz besonderes Highlight sind die Festtagsreisen über Weihnachten und Silvester nach Norwegen: Gäste an Bord von AIDAprima erleben den Silvesterabend und den Neujahrstag in Oslo. Einmalig auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt kehrt an Bord von AIDAprima die schwimmende Eisbahn zurück. Ab dem 27. November 2022 bis zum 25. Februar 2023 haben Gäste die Gelegenheit, auf hoher See die Schlittschuhe unterzuschnallen und sich auf 200 m² bei Eishockey, Curling, Eisdisco für Groß und Klein oder beim einfachen Rundendrehen ausgiebig zu vergnügen. Für Anfänger gibt es eine große Auswahl an Eislaufhilfen. Um die Eisbahn herum werden zünftiger Glühwein und kulinarische Leckerbissen zum Fest serviert.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG