Innovative Technologien, nachhaltige Materialien: Die Neuerungen der Mein Schiff 3 Heute startet erste Fahrt nach Werftaufenthalt wieder mit Gästen nach Mallorca

Frischekick für die Mein Schiff 3 in der Hamburger Traditionswerft Blohm & Voss. Vom 25. September bis 06. Oktober ging es für die Mein Schiff 3 für eine Frischekur ins Trockendock Elbe 17 in Hamburg. Innerhalb von elf Tagen wurde das Wohlfühlschiff von TUI Cruises bei ihrem turnusgemäßen Aufenthalt in der Werft einigen Modernisierungen und Umgestaltungen unterzogen. Und auf Deck 4 ist die Grööne Bar entstanden – ein Treffpunkt, bei dem das Thema Nachhaltigkeit im Zentrum steht. Im neuen Glanz startet die Mein Schiff 3 dann heute Abend zu einer achttägigen Reise von Hamburg über Lissabon, Cadiz und Gibraltar nach Mallorca.

„Zahlreiche Werftarbeiter, Techniker und Ingenieure sowie die rund 1.000 Crewmitglieder haben die Mein Schiff 3 in den vergangenen Tagen fit für den Winter gemacht“, sagt Ulrich Voss, Director Shipmanagement & Hotel Refurbishment. „Neben routinemäßigen Wartungen der Maschinen und Technik wurden beispielsweise mehr als 600 Quadratmeter handgefertigte Boden-Fliesen im mediterranen Flair im Buffet-Restaurant Anckelmannsplatz verlegt.“ Des Weiteren wurde das X-Sonnendeck enorm vergrößert, um den Gästen einen freien Blick aufs Meer und den Pool zu ermöglichen und so exklusive Entspannung zu bieten. Und der bei den Gästen so beliebte Innenpool hat sich dank neuer Fliesen in Holzdekor, eleganter Lounge-Möbel und großzügiger Bepflanzung in eine Erlebnis-Oase verwandelt.

WERBUNG

Ultraschall-Technologie für den Erhalt von Ökosystemen

Nach der Mein Schiff 6 verfügt jetzt auch die Mein Schiff 3 über eine Ultraschall-Antifouling-Technologie am kompletten Seewasserkühlungssystem. Die neuartige Technologie, von der Firma HASYTEC Electronics aus Kiel entwickelt und bereits unter anderem auf Containerschiffen sowie Tankern weltweit im Einsatz, verhindert durch Ultraschallwellen die Entstehung eines Biofilms. Die Technologie sorgt somit dafür, dass alle flüssigkeitsführenden Oberflächen frei von marinem Bewuchs und biologischen Ablagerungen bleiben. Für den Erhalt der heimischen Ökosysteme ist dies entscheidend: Andernfalls könnten durch den Bewuchs invasive Organismen in fremde Ökosysteme eingeschleppt werden und diese bedrohen.

Grööne Bar: trendiger Hot-Spot der Nachhaltigkeit

Die größte Veränderung befindet sich jedoch im Inneren der Mein Schiff 3 auf Deck 4: An einem der lauschigsten Plätze an Bord, in unmittelbarer Nähe zum Theater, ist die nachhaltige „Grööne Bar“ entstanden. Gröön“ – auf Plattdeutsch „Grün“ – ist hier Programm: TUI Cruises ist sich seiner Verantwortung bewusst und so ist hier ein Ort entstanden, der nachhaltig ist und über die Nachhaltigkeit der Mein Schiff Flotte informiert. Die einzigartigen Origami Bäume und Lounge Musik mit Naturklängen entführen den Gast auf hoher See auf eine Waldlichtung. Der Teppich ist aus recycelten Materialien, Holzfiguren wurden aus alten Fachwerkbalken geschnitzt und der eigens kreierte Grööne Bar Drink – Grööndezvous – ist ebenfalls ein echter Hingucker: ein erfrischender Cocktail mit weißem Rum, Agavensirup, Limettensaft und Ginger Beer – Minze, Gurke und Limette sorgen für den grünen Frischekick. Genau der richtige Drink für die Reisen mit der Mein Schiff im kommenden Winter.

Mit der Mein Schiff 3 – auf Langzeitreisen dem Winter entfliehen

WERBUNG

Denn nach einer Reise durch das sonnenverwöhnte westliche Mittelmeer im Oktober startet die Mein Schiff 3 am 1. November von Bremerhaven aus zu einer fast vierwöchigen Langzeitreise mit Madeira, Lanzarote, Teneriffa, La Palma sowie den kapverdischen Inseln São Vicente und Santiago. Und wen das richtige Fernweh packt, für den sind die 35-tägige Langzeitreisen der Mein Schiff 3, die erste davon über Weihnachten und Silvester – ab/bis Deutschland und mit Atlantiküberquerung in die Karibik ein Muss. Dort warten Inseln mit so paradiesisch klingenden Namen wie St. Maarten, Curacao, Aruba, Tortola und Antigua und bieten türkisblaues, klares Wasser, weiße Sandstrände und üppigen Regenwald.

Preisbeispiele Mein Schiff 3:

Die 26-tägige Reise „Kapverden ab Bremerhaven“ mit der Mein Schiff 3 vom 01. bis 27. November 2022 kostet ab/bis Bremerhaven ab 2.199 Euro pro Person in einer Innenkabine. Eine Balkonkabine kostet ab 3.099 Euro pro Person. Jeweils im PUR Tarif und bei Doppelbelegung.

Die 35-tägige Reise „Karibische Inseln ab Bremerhaven“ mit der Mein Schiff 3 vom 11. Dezember 2022 bis 15. Januar 2022 kostet im PUR-Tarif ab/bis Bremerhaven bei Doppelbelegung ab 3.299 Euro pro Person in einer Innenkabine. Eine Balkonkabine kostet ab 4.399 Euro pro Person. Vom 15. Januar bis 19. Februar 2023 kostet die Langzeitreise im PUR-Tarif bei Doppelbelegung ab 3.499 Euro pro Person in einer Innenkabine. Eine Balkonkabine kostet ab 4.799 Euro pro Person.

Alle Reisen der Mein Schiff Flotte sind im Reisebüro, unter www.meinschiff.com oder telefonisch unter +49 40 60001-5111 buchbar.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG