Jetzt in 23 Ländern live: Cruisehost setzt internationale Expansion fort

Markteintritt in mehreren osteuropäischen Ländern, Dänemark und den Niederlanden – Neue Schweizer Vertriebspartner

Cruisehost Solutions, Betreiber der Beratungs- und Buchungssysteme Cruisea und Cruisec für Kreuzfahrten, konnte in den vergangenen Monaten international expandieren. Das in Eschborn bei Frankfurt am Main beheimatete Unternehmen schaffte dabei zuletzt den erfolgreichen Markteintritt in Albanien, Dänemark, Kroatien, Montenegro, den Niederlanden und Serbien. Ziel ist es, auch in diesen Ländern innerhalb eines Jahres zum Marktführer aufzusteigen.

WERBUNG

Nach der jüngsten Expansion sind die Beratungs- und Buchungssysteme Cruisea und Cruisec, mit deren Hilfe Reisebüros stationär und im Online-Vertrieb Kreuzfahrten verkaufen oder paketieren können, in 23 Ländern im Einsatz sowie in 20 Sprachen und allen Währungen verfügbar. Zusätzlich konnte Cruisehost in anderen Ländern bedeutende Neukunden gewinnen. So wurden jüngst in der Schweiz Kooperationsvereinbarungen mit Globetrotter Travel Service und mit Knecht Reisen geschlossen. Zum Portfolio von Cruisehost gehören mehr als 50.000 Abfahrten von weltweit 45 Kreuzfahrtreedereien.

Dazu Akhil Kapur, Gründer und Geschäftsführer von Cruisehost Solutions: „Neben der gewissenhaften Umsetzung der DSGVO und der Pauschalreiserichtlinie haben wir die ersten neun Monate 2018 dafür genutzt, unser Geschäft auszubauen und Reisebüros in neuen Märkten von unseren Produkten zu überzeugen, so dass mittlerweile mehr als 9.000 Agenturen unsere Systeme einsetzen. Zudem arbeiten wir derzeit intensiv daran, noch bis Jahresende den Markteintritt in weitere aufkommensstarke Kreuzfahrtmärkte zu vollziehen.“

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG