Mit Vasco da Gama einmal um die Welt

Der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte Nicko Cruises umrundet mit Vasco da Gama den Globus – und stößt dabei auf großes Interesse bei Kreuzfahrtliebhabern. Mit einem Alleinbenutzungszuschlag von fünfzehn Prozent sind die Reisen auch für Alleinreisende äußerst attraktiv. Früh dran sein lohnt sich, denn Nicko Cruises bietet bei Buchung bis zum 31.10.2022 eine Ultra-Frühbucher-Ermäßigung von zehn Prozent pro Person. Kreuzfahrer dürfen sich auf unvergessliche Erlebnisse und zahlreiche Vorteile bei der großen und der kleinen Weltreise freuen. Die zehn Routen sind auch einzeln buchbar und beliebig kombinierbar.

Nicko Cruises begeistert mit seinen außergewöhnlichen Routen für die Weltreise mit Vasco da Gama bereits zahlreiche Kreuzfahrtliebhaber. Das Besondere: Wie bei allen Reisen auf Vasco da Gama, reisen Singles auch bei der Weltreise lediglich mit einem Alleinbenutzungszuschlag von nur fünfzehn Prozent. Wer noch bis zum 31. Oktober dieses Jahres bucht, profitiert außerdem noch von der Ultra-Frühbucher-Ermäßigung in Höhe von zehn Prozent.

WERBUNG

„Auf unserem Schiff Vasco da Gama lernen die Reisenden die Welt auf eine Weise kennen, die den meisten Menschen verborgen bleibt. Wir machen uns auf zu Sehnsuchtsorten, bei denen der Klang des Namens allein schon Fernweh weckt“, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer von Nicko Cruises. „Wir freuen uns sehr, dass wir damit offensichtlich einen Nerv getroffen haben. Die positive Resonanz zu unseren besonderen Routen und unserem attraktiven Preislevel ist ein großer Ansporn für uns,“ so Laukamp weiter.

183 Tage, 90 Häfen, 40 Länder und fünf Kontinente: Der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte Nicko Cruises nimmt seine Gäste mit auf eine Kreuzfahrt, die zu den schönsten Orten der Welt führt. Am 10. Oktober 2023 macht sich das Hochseeschiff in Lissabon auf den Weg und kommt dort am 8. April 2024 auch wieder an. Dazwischen steuert Vasco da Gama eindrucksvolle Orte wie Marrakesch, die Namibwüste, Mauritius, La Réunion, der Taj Mahal, die Tempel von Angkor, das Great Barrier Reef, Tasmanien, Bora Bora oder den Panamakanal an. In insgesamt vier Etappen geht es auf der „großen Weltreise“ an Bord zu den Wundern dieser Welt. Alle Etappen sind dabei auch einzeln buchbar und bestehen aus insgesamt zehn Routen mit unterschiedlicher Länge. Jede Etappe oder Route kann selbstverständlich einzeln gebucht und nach Belieben kombiniert werden.

Vorteile für Gäste, die von Anfang bis Ende dabei sind

Wer die große Weltreise mit allen Etappen von Anfang bis Ende mitmachen möchte, ist 183 Tage unterwegs. Auch eine „kleine Weltreise“ ist im Paket buchbar. Hier steigt man etwas später, am 20. Dezember 2023, in Singapur zu und fährt dann auf den verbleibenden Routen 112 Tage bis nach Lissabon.

Gäste, die die kleine oder große Weltreise als Paket buchen, genießen zusätzlich zu unzähligen unvergesslichen Erlebnissen auch besondere Privilegien an Bord: Bier, Wein und alkoholfreie Getränke sind bei den Hauptmahlzeiten gratis, ebenso wie der Wäscheservice inklusive Bügeln. Auch Gutscheine für den Wellnessbereich sowie für die Fotogalerie gehören zum Paket. Als spezielles Highlight erhalten Weltreise-Gäste zudem, sofern verfügbar, eine Kabine (kleine Weltreise) oder zwei Kabinen (große Weltreise) auf einer ausgewählten Route kostenfrei, um Familie oder Freunde als Begleitung an Bord zu holen. Für Gäste, die auf großer Weltreise sind, ist zusätzlich in jedem Ein- und Ausschiffungshafen mit Passagierwechsel ein Halbtagesausflug kostenfrei, sie erhalten 1 GB freies Internet pro Route und Person und genießen ohne Aufpreis einen Gourmetabend am „Chef’s Table“ mit einem 9-Gänge-Menü inklusive korrespondierenden Weinen.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG