MS Amera kommt: Umbaumaßnahmen für den Flottenzuwachs

Seit 02.07.2019 ist das neueste Hochseeschiff der Phoenix Reisen Flotte in der renommierten Hamburger Traditionswerft Blohm + Voss. Dort sind über tausend Menschen damit beschäftigt, MS Amera umzubauen und in ein echtes Phoenix-Schiff zu verwandeln.

Neben den üblichen Werftarbeiten wie Farb- und Teppichwechsel werden alle Kabinen neu und viele Räumlichkeiten teilweise oder komplett umgestaltet. So erhalten das Amera Restaurant auf Deck 7 (Promenaden-Deck) sowie die großen Bars auf Deck 7 und Deck 8 (Salon-Deck) ein vollkommen neues Aussehen. Auch das Restaurant, das zukünftig den Namen „Pichlers“ trägt erhält ein deutliches Phoenix-Upgrade und auf Deck 12 (Panorama-Deck) wird der Außenbereich so umgestaltet, dass zukünftig Golf gespielt werden kann.

WERBUNG

Mit einer interessanten Bilderstrecke auf der Phoenix Reisen Internetseite kann man die Arbeiten verfolgen: https://www.phoenixreisen.com/magazin/kreuzfahrt-news/bilderstrecke-ms-amera-aktuelll-in-der-werft.html

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG