Neues aus der cruisetricks.de-Redaktion:

Loading RSS Feed

MSC Cruises nimmt Galveston in Texas als neuen Heimathafen in sein Programm auf und baut damit seine Präsenz in den USA weiter aus

Galveston in Texas ist der vierte Heimathafen von MSC Cruises in den USA – das Angebot an Routen und Schiffen in Nordamerika wird damit kontinuierlich erweitert. Erste Abfahrten sind ab November 2025 mit 7-Nächte-Kreuzfahrten auf der MSC Seascape geplant und ab sofort buchbar. Zu den Highlights der Route zählen die mexikanischen Ziele Costa Maya und Cozumel sowie die Isla de Roatan in Honduras

MSC Cruises hat mit der geplanten Aufnahme eines neuen US-Heimathafens heute einen weiteren Meilenstein seiner US-Expansion verkündet. Galveston in Texas, an der Südküste der USA, wird ab November 2025 Heimathafen der MSC Seascape und damit der vierte Heimathafen von MSC Cruises in den USA.

Buchungen für die ganzjährigen Kreuzfahrten ab Galveston sind ab sofort möglich. Die 7-Nächte-Reisen starten jeden Sonntag ab/bis Galveston in die Karibik mit Stopps unter anderem in Costa Maya, Cozumel (Mexiko) sowie auf der Isla de Roatan (Honduras). Die erste Abfahrt ist für den 9. November 2025 geplant.

Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises, dazu: „Diese Ankündigung ist der jüngste Schritt in unserer Strategie, die Präsenz von MSC Cruises in den USA weiter auszubauen. Anfang dieses Jahres haben wir mit New York City den Betrieb in unserem dritten US-Heimathafen aufgenommen und bieten von dort ganzjährig Abfahrten. Wir sind stolz, dass neben PortMiami und Port Canaveral nun auch Galveston Teil unseres wachsenden Kreuzfahrtprogramms ist. Unser Ziel ist es, unsere neuesten, größten und innovativsten Schiffe in die USA zu bringen. Wir freuen uns, dass die MSC Seascape ab/bis Galveston insbesondere für Gäste in den zentralen und westlichen Regionen der USA sowie für internationale Gäste über das Flughafendrehkreuz in Houston komfortabel zu erreichen sein wird.“

Die MSC Seascape verfügt über großzügige, 700 Quadratmeter große Kinderbereiche mit modernsten Unterhaltungsangeboten. Die Gäste erleben an Bord beispielsweise das roboterbasierte Fahrgeschäft ROBOTRON. Je nach Altersklasse stehen für die kleinen und großen Gäste zwei LEGO-Räume für Kinder von drei bis sechs und sieben bis elf Jahren, drei verschiedene Räume für Jugendliche, ein VR-360°-Flugsimulator, VR-Motorräder und ein MSC Formula Racer bereit.

MSC Cruises bietet eine Vielzahl von Landausflügen an, um den Gästen die kulturell reichen Ziele der Region näherzubringen. Darunter sind beispielsweise Touren zu alten Maya-Ruinen, Schnorchelausflüge zu Schiffswracks, Fahrten mit Glasbodenbooten oder auch Museumstouren.

Weitere Informationen zur MSC Seascape und den Abfahrten ab Galveston finden Sie auf der Website von MSC Cruises.

Highlights der Kreuzfahrt mit der MSC Seascape:

  • Costa Maya, Mexiko – In der Heimat der antiken Maya-Ruinen Chacchoben und Kohunlich entdecken die Gäste auf geführten Touren vom Meer bis in den Dschungel die 4.000-jährige Geschichte der Costa Maya und der Maya-Bevölkerung sowie die faszinierende Tierwelt. Mit einem Jaguar SUV fahren sie durch den Regenwald und erkunden eine offene mexikanische Cenote, eine Höhle mit Grundwasserzugang.
  • Isla de Roatan, Honduras – Vor der Küste von Honduras liegt Isla de Roatan, eine weitgehend unberührte Insel, die für ihr unglaubliches Barriereriff bekannt ist. Es gibt weiße Sandstrände, Schnorcheltouren zu Schiffswracks und Ausflüge mit einem Glasbodenboot. Für Abenteuerlustige bieten die Guides eine ausgedehnte Wander- und Archäologietour durch die alte Welt der Maya-Kultur und die Hauptstadt Coxen Hole an.
  • Cozumel, Mexiko – Cozumel ist weltweit für seine unglaublichen Tauchausflüge bekannt und bietet Schnorcheltouren in eine alte Maya-Höhle, Kajakfahren in klarem Wasser sowie eindrucksvolle Erlebnisse mit Delfinen, Seekühen und anderen Wildtieren. Darüber hinaus werden auch Touren durch die Stadt oder zu den nahe gelegenen Maya-Ruinen angeboten.

Über die MSC Seascape

Die MSC Seascape überzeugt mit ihrem wunderschönen Design und den weitläufigen Außenbereichen, die zum Entspannen, Essen und Verweilen einladen. Zu den Highlights an Bord zählen:

  • Innovative Unterhaltungsmöglichkeiten, darunter ROBOTRON, ein roboterbasiertes Fahrgeschäft, das den Nervenkitzel einer Achterbahnfahrt mit einem personalisierten DJ-Musik-Erlebnis kombiniert
  • Beeindruckendes Entertainment mit sechs fantastischen Theaterproduktionen und 98 Stunden exklusiver Bordunterhaltung
  • 700 Quadratmeter misst der Kinder- und Jugendbereich und beherbergt dabei modernste Unterhaltungsmöglichkeiten und einzelne Räume für Gäste zwischen null bis 17 Jahren
  • 2.270 Kabinen, darunter zwölf verschiedene Kabinen- und Suitentypen mit Balkon (darunter auch die begehrten Heck-Suiten, die es auf allen Schiffen der Seaside-Klasse gibt)
  • Elf Restaurants und 19 Bars und Lounges mit vielen Möglichkeiten zum Essen und Trinken – auch im Freien
  • Sechs Swimmingpools, darunter ein atemberaubender Infinity-Pool am Heck mit unglaublichem Meerblick
  • Einer der größten und luxuriösesten MSC Yacht Clubs der MSC Flotte auf rund 3.000 Quadratmetern Fläche mit bestem Blick auf das Meer von den oberen Decks am Bug des Schiffes
  • Eine weitläufige, fast umlaufende Promenade, die die Passagiere auf besondere Weise mit dem Meer verbindet
  • Eine spektakuläre Glasbrücke auf Deck 16 mit unvergleichlichem Blick über das Meer
Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.