Neue Folge der Doku-Serie „Embark with NCL“: The Great Cruise Cookoff

NCL-Küchenchefs kämpfen um die Chance, eines ihrer Gerichte an Bord der Norwegian Prima präsentieren zu dürfen, NCLs neuestem, bahnbrechendem Schiff. Die neue Episode ist ab sofort auf www.ncl.com/embark und auf Facebook abrufbar

Norwegian Cruise Line (NCL), Innovationsführer in der weltweiten Kreuzfahrtindustrie, streamt ab sofort die neueste Folge seines Storytelling-Formats „EMBARK with NCL“. „The Great Cruise Cookoff” ist ein hitziger kulinarischer Wettbewerb, bei dem drei NCL-Küchenchefs darum konkurrieren, eine Kreation an Bord der erst kürzlich getauften Norwegian Prima präsentieren zu dürfen.

WERBUNG

Nach dem Debüt der Norwegian Prima in Reykjavik zeigt diese EMBARK-Episode, wie das Unternehmen die Grenzen der traditionellen Kreuzfahrtküche sprengt, indem es seine talentiertesten Chefköche in einen direkten Vergleich schickt.

Die Zuschauer erleben bei diesem Showdown aus nächster Nähe, wie die teilnehmenden Küchenchefs ihre Messer wetzen und sich der Herausforderung stellen, für die Bewertungsjury drei kreative Gerichte zu zaubern. Simon Akinwolere, Norwegian Primas Kreuzfahrtdirektor, und Christian Pratsch, NCLs Senior Director of Culinary Development and Operations, werden einen Gewinner küren, der die Ehre hat – und durchaus damit prahlen darf –, sein Gericht von Tausenden von NCL-Gästen aus aller Welt verkostet zu wissen.

„Wir sind stolz darauf, einige der besten Gourmet-Erfahrungen auf See anzubieten“, sagt Harry Sommer, President und Chief Executive Officer bei NCL. „In der Tat investieren wir viel in das Speise- und Getränkeerlebnis unserer Gäste, was läge da also näher, die Kreativität unserer begabten Küchenchefs durch einen Wettstreit besonders herauszukitzeln“, so Sommer weiter. „Bei ,The Great Cruise Cookoff‘ laden wir die Zuschauer ein, gewissermaßen am Küchentisch Platz zu nehmen und das Geschehen hinter den Kulissen aus nächster Nähe mitzuerleben. Ich kann es kaum erwarten, dass unsere Gäste das Gewinner-Gericht sehen, riechen und schmecken können!“

Die drei NCL-Küchenchefs Michael Koertgen, Eric Bilodeau und Didier Lailheugue haben jeweils 60 Minuten Zeit, um auf Basis dreier Hauptzutaten drei großartige Gerichte zuzubereiten. Sobald die Zeit abgelaufen ist, werden sie ihre jeweiligen Kreationen einer Jury zur Bewertung vorstellen, damit der Gewinner des allerersten „Great Cruise Cookoff“ ernannt werden kann.

NCL hat eine lange Geschichte im Angebot von Spitzenküche auf See. So werden mit jedem neuen Schiff innovative Speisekonzepte entwickelt, zuletzt für die Norwegian Prima mit ihren 18 Dining-Optionen an Bord. Neuigkeiten sind dabei das Palomar, ein High-End-Restaurant im mediterranen Stil, das moderne Sushi-House Nama sowie die erste Indulge Food Hall der Marke mit elf kulinarischen Stationen.

WERBUNG

Das Erlebnis der Gäste im Bereich Speisen und Getränke wird durch erhebliche Investitionen des Unternehmens ständig verbessert, etwa durch den Einsatz von Qualitätsprodukten aus aller Welt, die Aufstockung des Personals für noch außergewöhnlicheren Service sowie völlig neue Menüs in den Hauptrestaurants, die erstmals an Bord der Norwegian Prima vorgestellt wurden.

In der neuesten Folge von EMBARK wird der Anspruch, den NCL-Gästen die beste Küche auf See zu bieten, eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Dass die Chefs de Cuisine im Rahmen des Wettbewerbs kurzzeitig in Teufels Küche gebracht werden, passiert natürlich im Namen der Kreativität…

Die nächste Folge von EMBARK with NCL, „The Great Cruise Cookoff“, ist ab sofort auf www.ncl.com/embark und auf Facebook abrufbar. Mehr Informationen zu der Doku-Serie sowie alle bisherigen Folgen finden Sie auf www.ncl.com/embark.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG