Neue Kombination für die Großsegler – Star Clippers kombiniert Segel-Kreuzfahrten mit mehr als 50 verschiedenen Hotelprogrammen Neues Programm zu Ostsee-Anläufen des Viermasters Star Flyer

Mit dem bisher größten Angebot an Kreuzfahrt-Kombinationen startet Star Clippers in die neue Saison: Die Großsegler Royal Clipper, Star Flyer und Star Clipper können erstmalig mit mehr als 50 verschiedenen Hotelurlauben verbunden werden. Die Bandbreite reicht von 5-Sterne-Hotels an den Stränden der Karibik bis zu Städteaufenthalten in London, Rom oder Istanbul. Passend zur Ostsee-Premiere der »Star Flyer« in diesem Sommer sind zusätzlich Kombinationen für Kopenhagen, Oslo oder auch Hamburg, Kiel und Rügen möglich.

Das größte Passagier-Segelschiff der Welt, die Royal Clipper, geht mit maximal 227 Passagieren auf große Fahrt – zu Zielen jenseits des Massentourismus auf See. Passend dazu steht auch bei den neuen Kreuzfahrt-Kombinationen Individualität im Vordergrund: Für jedes Zielgebiet sind zahlreiche Kombinationen möglich: Allein in Costa Rica sind neun völlig unterschiedliche Hotels als Vor- oder Nachprogramm einer Kreuzfahrt mit der Star Flyer buchbar.

WERBUNG

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezial­kreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Costa Rica, das Mittelmeer und ab 2012 erstmalig auch die Ostsee. Zur Flotte zählen der Fünfmaster Royal Clipper (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster Star Flyer und Star Clipper (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder).

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG