Neuer Katalog von kreuzfahrten.de mit Schwerpunkt auf Fern-Kreuzfahrten

Kreuzfahrten.de hat seinen vierten Veranstalterkatalog präsentiert. Das neue 32-seitige Programm kombiniert Kreuzfahrtreisen mit Flügen, Hotels und Transfers. Eigene Vor- und Nachprogramme bietet das Unternehmen vor allem in Asien, Südafrika, Australien und Amerika.

Fern-Kreuzfahrten in Nord-, Mittel- und Südamerika, Australien und Asien bilden den Schwerpunkt des neuen Katalogs von kreuzfahrten.de. Zwischen September 2013 und Mai 2014 bietet das Unternehmen 31 Reisen auf 23 Schiffen, darunter alle Celebrity-Cruiseliner, Oasis, Voyager und Mariner of the Seas. Transatlantik-Reisen gibt es mit den Costa-Schiffen Favolosa und Luminosa sowie der MSC Poesia. Mit der MSC Sinfonia geht es von Kapstadt über Walvis Bay und Dakar nach Genua. Am bewährten System, eigene Pakete mit Flügen, Hotels und Transfers zu schnüren, hält der Veranstalter Nees-Reisen bei seinen exklusiven Angeboten fest.

WERBUNG

„Wir haben uns nicht nur saisonbedingt für den hohen Anteil an Fernreisen entschieden“, erklärte Wolfgang Fäth, Geschäftsführer der Reisebüro Nees GmbH, dem Betreiber des Portals kreuzfahrten.de. „Kreuzfahrten außerhalb Europas haben sich in den vergangenen drei Jahren bei uns hervorragend entwickelt“, sagte Fäth weiter. Am Konzept des Direktvertriebs wolle der Veranstalter noch festhalten, so Fäth, der den Vertrieb über Agenturen für die Zukunft aber nicht ausschließt.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG