Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. veröffentlicht den ersten Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungsbericht (ESG) für 2020

Unternehmen stellt überarbeitetes globales Nachhaltigkeitsprogramm „Sail & Sustain“ vor, das nun auf fünf Säulen basiert – Veröffentlichung des ersten Sustainability Accounting Standards Board (SASB) Index des Unternehmens

Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. („Norwegian“ oder „das Unternehmen“) (NYSE: NCLH), eines der führenden globalen Kreuzfahrtunternehmen, das die Marken Norwegian Cruise Line (NCL), Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises betreibt, hat seinen Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungsbericht (Environmental, Social and Governance, „ESG“) für das Jahr 2020 veröffentlicht, einschließlich des ersten SASB-Index (Sustainability Accounting Standards Board) als Teil des globalen Nachhaltigkeitsprogramms des Unternehmens Sail & Sustain. Das Unternehmen stellte außerdem sein überarbeitetes Sail & Sustain-Programm vor, das auf fünf Säulen basiert: Verringerung der Umweltbelastung, sicheres Reisen, Förderung der Mitarbeiter, Stärkung der Gemeinden in den besuchten Destinationen sowie verantwortungsvolles und integres Handeln.

WERBUNG

Der ESG-Bericht 2020 zeigt die wichtigsten Fortschritte des Unternehmens in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung („ESG“) seit dem letzten Bericht sowie die laufenden Initiativen, darunter unter anderem:

Verringerung der Umweltbelastung

  • Verwirklichung einer langfristigen Klimaschutzstrategie, die zum Ziel hat, die Klimaneutralität durch Einsparung von CO2-Emissionen, Investition in neue Technologien, Erforschung alternativer Kraftstoffe und freiwilligen Emissionsausgleich zu erreichen.
  • Zusätzlich zu den laufenden Initiativen zur Reduzierung von CO2-Emissionen hat sich das Unternehmen verpflichtet, ab 2021 über einen Zeitraum von drei Jahren drei Millionen Tonnen Kohlenstoffdioxid-Äquivalente (MTCO2e) zu kompensieren.
  • Fokus auf die Reduzierung von Einwegplastik: Dazu zählen Initiativen wie die Eliminierung von Plastikflaschen an Bord der gesamten NCL-Flotte sowie den zwei Privat-Destinationen der Reederei durch die Partnerschaft mit JUST Goods, Inc. NCL ist das erste große globale Kreuzfahrtunternehmen, das Plastikflaschen von Bord verbannt.
  • Fertigstellung des neuen hochmodernen PortMiami-Terminals, das nach LEED-GoldStandard gebaut wurde.
  • Fortlaufender Fokus auf den verantwortungsvollen Umgang mit Wasser durch die Selbstaufbereitung von ca. 83% des an Bord verwendeten Wassers im Jahr 2020

Sicheres Reisen

  • Gründung des „Healthy Sail Panels“ in Zusammenarbeit mit der Royal Caribbean Group, einer Gruppe von elf führenden Experten, um neue und verbesserte Gesundheits- und Sicherheitsstandards für Kreuzfahrten als Reaktion auf die weltweite COVID-19-Pandemie zu entwickeln.
  • Gründung des SailSAFE Global Health and Wellness Council, des Expertenrats für öffentliche Gesundheit des Unternehmens, unter Leitung des Vorsitzenden Dr. Scott Gottlieb, dem ehemaligen Commissioner der U.S. Food and Drug Administration („FDA“) und Co-Vorsitzenden des Healthy Sail Panels, als Ergänzung und Unterstützung des Healthy Sail Panels bei der Implementierung, Einhaltung und kontinuierlichen Verbesserung der Hygiene- und Sicherheitsprotokolle im gesamten Betrieb des Unternehmens.

Mitarbeiterförderung

  • Engagement für die Aufrechterhaltung der Vielfalt in der Unternehmenskultur, Gleichberechtigung und Inklusion am Arbeitsplatz durch die Partnerschaft mit dem Florida Diversity Council, diverse Einstellungsinitiativen und die Einführung von Online-Schulungen zu Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion.

Unterstützung der besuchten Gemeinden

  • Einführung eines „Paid Volunteer Day“ für alle US-Mitarbeiter an Land ab 2021, um das Engagement in den Gemeinden zu unterstützen.
  • Bereitstellung einer Summe in Höhe von 10 Millionen US-Dollar für sechs Hafengemeinden in Alaska, die von der anhaltenden Aussetzung der Kreuzfahrten stark betroffen sind.
  • Bereitstellung von humanitären Sachspenden in Höhe von mehr als 2 Mio. USD zur Unterstützung verschiedener Organisationen weltweit in den Jahren 2020 und 2021, einschließlich
  • Lebensmittel- und Wasserspenden in Höhe von 1,2 Mio. USD, die bis Ende 2021 an die Tafel in Miami Feeding South Florida, übergeben werden.
  • Initiierung zahlreicher philanthropischer Kampagnen, darunter die „Giving Joy“-Kampagne, die den Einsatz von Lehrern für Schüler auszeichnete.
WERBUNG

Verantwortungsvolles und integres Handeln

Etablierung einer ESG-Aufsicht auf Vorstandsebene durch das Technology, Environmental, Safety and Security (TESS) Committee.

Der ESG-Bericht 2020 ist Teil des globalen Nachhaltigkeitsprogramms des Unternehmens, Sail & Sustain. Das Ziel des Programms ist es, die Nachhaltigkeitskultur von Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. durch Innovationen, fortschrittliche Bildung und offene Zusammenarbeit kontinuierlich zu verbessern. Der ESG-Bericht 2020 kann hier (https://d1io3yog0oux5.cloudfront.net/nclhltd/files/pages/nclhltd/db/1149/description/NCLH+2020+ESG+Report_Final+for+Distribution.pdf) abgerufen werden.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG