Norwegian Cruise Line nimmt Routen ab US-amerikanischen Häfen wieder auf

Die Norwegian Encore gibt ihr Debüt in Alaska und läuft als erstes Schiff der NCL-Flotte Icy Strait Point an-

Die internationale Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line (NCL) hat ihre Kreuzfahrten in den USA wieder aufgenommen. Den Auftakt machte das neueste Schiff der Flotte, die Norwegian Encore: Am 7. August ist das Schiff erstmalig von Seattle nach Alaska aufgebrochen. Darüber hinaus ist die Norwegian Encore das erste Schiff der NCLH-Flotte, das am neuen Wilderness Landing Pier in Icy Strait Point anlegt.

WERBUNG

Der Pier, der in Zusammenarbeit zwischen der Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. (NCLH) und der von den Ureinwohnern Alaskas betriebenen Huna Totem Corporation gebaut wurde, wurde am Dienstag, den 10. August 2021, in einer feierlichen Zeremonie gemeinsam mit der ersten von zwei geplanten Gondelanlagen, die ebenfalls Teil gemeinsamen Initiative sind, offiziell eröffnet.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG