Pläne, neue Märkte anzusteuern: Disney Cruise Line kündigt den Kauf eines Schiffes an

Disney hat heute den Erwerb eines teilweise fertig gestellten Schiffes bekannt gegeben, das den Zauber eines Disney Cruise Line Urlaubs zu neuen weltweiten Zielen bringen wird. Das Unternehmen arbeitet mit der renommierten Meyer Werft zusammen, um das bisher als Global Dream bekannte Kreuzfahrtschiff in Wismar fertigzustellen. Das Schiff wird umbenannt, in einigen Bereichen unter der Leitung der Walt Disney Imagineers überarbeitet und soll im Jahr 2025 in See stechen.

„Unsere Kreuzfahrtschiffe geben uns die einzigartige Möglichkeit, den Disney Zauber zu den Fans zu bringen, egal wo diese sind. Und mit diesem Schiff wird ein Disney Cruise Line Urlaub für mehr Familien als je zuvor zugänglich gemacht“, sagte Josh D`Amaro, Vorsitzender Disney Parks, Experiences and Products.

WERBUNG

Das neue Schiff, das außerhalb der Vereinigten Staaten beheimatet sein wird, bietet innovative Disney Erlebnisse zusammen mit der einzigartigen Unterhaltung, der erstklassigen Gastronomie und dem legendären Gästeservice, die Disney Cruise Line auszeichnen. Das Äußere des Schiffes wird in den typischen, von Micky Maus inspirierten Farben der Flotte gehalten sein und mit den charakteristischen roten Schornsteinen komplementiert werden.

Das 208,00 Bruttoregistertonnen große Schiff wird voraussichtlich eines der ersten in der Kreuzfahrtbranche sein, das mit umweltfreundlicherem Methanol, einem der emissionsärmsten Treibstoffe, angetrieben wird. Disney Cruise Line rechnet mit einer Passagierkapazität von rund 6.000 Personen und etwa 2.300 Besatzungsmitgliedern.

Der Bau wird auf dem Gelände der ehemaligen MV Werften im norddeutschen Wismar unter der Leitung der Papenburger Meyer Werft, die bereits die Disney Dream, Disney Fantasy und Disney Wish gebaut hat, durchgeführt. Das Projekt sichert Hunderten von ehemaligen Mitarbeitern der MV Werften einen Arbeitsplatz und eröffnet zahlreichen Zulieferern der maritimen Industrie in der Region neue Möglichkeiten.

Weitere Einzelheiten über die Jungfernfahrt, die Reiserouten und die Erlebnisse an Bord werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Die Flotte von Disney Cruise Line steuert Weltklasse-Destinationen auf den Bahamas, in der Karibik, in Europa, Alaska, Kanada, Hawaii und im Südpazifik an und hat kürzlich angekündigt, ab Ende 2023 erstmals auch Australien und Neuseeland zu bereisen.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG