Plantours Kreuzfahrten mit der bislang größten Routenvielfalt

26. Februar 2020 von Franz Neumeier - © www.cruisetricks.com - alle Rechte vorbehalten

Kleinstes Kreuzfahrtschiff Deutschlands kreuzt nach Modernisierung zwischen Arktis und Antarktis, macht in Havanna und Hamburg fest

Auch Sylt und die Antarktis, der Panamakanal und Kuba stehen auf den neuen Fahrplänen von MS »Hamburg«. Bis zum Frühjahr 2022 reicht das neue Programm für das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands, das Plantours Kreuzfahrten jetzt veröffentlicht. Nachdem MS »Hamburg« mit Platz für maximal 400 Passagiere mehrfach für das beste Routing ausgezeichnet wurde, kommt nun nach einer umfangreichen Modernisierung des Schiffes und dem Einbau von absenkbaren Panoramafenstern die bislang größte Routenvielfalt.

„Wir nehmen nach fünfjähriger Pause wieder Kurs auf das Mittelmeer, steuern aber auch hier Häfen jenseits des Massentourismus auf See an“, so Geschäftsführer Oliver Steuer. Ein Alleinstellungsmerkmal bilden die Kreuzfahrten auf den Großen Seen im Norden der USA und Kanada. Oliver Steuber weiter: „MS »Hamburg« wird hier das einzige deutschsprachig geführte Kreuzfahrtschiff sein.“

Weitere Höhepunkte des neuen Programms sind Reisen nach Südgeorgien, Ostgrönland und Spitzbergen sowie zu den Kanalinseln. Auch bei der Umrundung Kubas unterscheidet sich Plantours Kreuzfahrten deutlich von anderen Anbietern: Kein anderes Kreuzfahrtschiff läuft so viele kubanische Häfen an, macht zudem zwei Tage direkt vor der Altstadt Havannas fest. Ein Inselhüpfen in der Nordsee und die Themen-Kreuzfahrt „Rock the Boat“ mit einem Liegeplatz an der Tower Bridge in London runden das neue Programm ab, das ab sofort in jedem Reisebüro erhältlich ist.


Original-Quelle: https://www.cruisetricks.com/plantours-kreuzfahrten-mit-der-bislang-groessten-routenvielfalt/

DRUCKEN
Logo:
Bilder:
Schrift: Text kleiner Text groesser