Poseidon Expeditions für bestes Routing nominiert

Kreuzfahrt Guide belohnt innovative und abwechslungsreiche Fahrpläne · Als einziger Veranstalter startet Poseidon Expeditions im Mai 2017 zu einer Expeditions-Kreuzfahrt durch die Diskobucht Grönlands

Als einzige Reederei hat Poseidon Expeditions nach aufwändigen Genehmigungsverfahren die Erlaubnis erhalten, das arktische Franz Josef Land-Atoll direkt von Spitzbergen aus anzusteuern – ohne vorher einen russischen Hafen zwecks Einreiseformalitäten anzulaufen. Auch für diesen ungewöhnlichen Fahrplan des Expeditionsschiffes »Sea Spirit« erhält Poseidon Expeditions jetzt eine Auszeichnung mit der Nominierung für das beste Routing: Der renommierte Kreuzfahrt Guide, der jährlich die auf dem deutschen Markt angebotenen Kreuzfahrtschiffe bewertet, hat hierzu eine zwölfköpfige Expertenjury befragt.

WERBUNG

Passend dazu hat die Reederei eine neue spannende Route in die Diskobucht Grönlands für den Mai 2017 veröffentlicht: Kein anderer Anbieter steuert so früh im Jahr diese arktische Region an. „Wegen der unvorhersehbaren Eissituation müssen wir die Route täglich mit dem Kapitän neu festlegen“, erklärt Expeditionsleiterin Anja Erdmann. Denn im Mai treiben zahlreiche Eisberge in dieser Region.

Poseidon Expeditions zählt zu den führenden Anbietern von Expeditions-Kreuzfahrten, was sich nicht nur in der Gestaltung der Fahrpläne, sondern auch in der Zusammensetzung des jeweiligen Expeditionsteams an Bord widerspiegelt: Meeresbiologen, Ornithologen, Geografen und professionelle Fotografen begleiten alle Reisen und geben den Passagieren Fachwissen weiter.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG