Regent Seven Seas Cruises: Wechsel im Marketing und Management

Graham Sadler, langjähriger Managing Director EMEA von Regent Seven Seas Cruises, geht in den Ruhestand – Sadler wird weiterhin als NCLH Corporate Secretary tätig sein – Caroline Smith wird Managing Director, International

Regent Seven Seas Cruises gab heute – nach einer erfolgreichen 22-jährigen Karriere im Unternehmen – den Ruhestand von Graham Sadler bekannt, Managing Director für EMEA, LATAM und Brasilien. Sadler wird weiterhin als Corporate Secretary für die Muttergesellschaft der Reederei, Norwegian Cruise Line Holdings Ltd, tätig sein, eine Funktion, die er seit 2016 innehat. Caroline Smith wurde im Rahmen der Nachfolgeregelung zum Managing Director International ernannt. Andrea DeMarco, derzeitiger Chief Sales & Marketing Officer, folgt Jason Montague als President von Regent Seven Seas Cruises nach.

WERBUNG

„Es war ein Privileg, das Geschäft von Regent Seven Seas Cruises in EMEA, LATAM und Brasilien zu leiten, und ich bin unglaublich stolz auf alles, was unser Team in den 22 Jahren meiner Tätigkeit für das Unternehmen erreicht hat. Gemeinsam haben wir die Regionen erfolgreich für zukünftiges Wachstum positioniert“, sagte Graham Sadler. „Wenn ich meinen Rücktritt ankündige, tue ich dies im vollen Vertrauen auf das unermüdliche Engagement meiner Kollegen, unseren Gästen und Reisepartnern ein unvergleichliches Erlebnis zu bieten.“

Graham Sadler kam 2001 zu Regent Seven Sea Cruises und unter seiner Führung konnte das EMEA-Geschäft ein beträchtliches Wachstum verzeichnen. Sadler ist ein Branchenveteran, dessen lebenslange Karriere in der Reisebranche in seiner langjährigen Tätigkeit für Regent gipfelte.

Caroline Smith, die seit 2015 an der Seite von Sadler im britischen Büro gearbeitet hat, wird die Position des Managing Director, International übernehmen und die Wachstumsstrategie von Regent Seven Seas Cruises leiten, indem sie den Vertrieb und das Marketing für EMEA, APAC, LATAM und Brasilien unter sich hat.

„Grahams umfassende Erfahrung und Führung hat ein beneidenswertes Unternehmen in der EMEA-Region aufgebaut, und ich freue mich, darauf aufzubauen, während wir unsere zukünftigen Wachstumspläne rund um den Globus umsetzen“, sagte Caroline Smith. „Es ist eine aufregende Zeit, unsere großartigen Teams auf den internationalen Märkten zu leiten, während wir unsere Flotte vergrößern und unser neuestes Schiff Seven Seas Grandeur im November 2023 in der luxuriösesten Flotte der Welt willkommen heißen.“

Caroline kam als Marketingleiterin für die EMEA-Region zu der Luxuskreuzfahrtreederei und stieg schnell in ihre bisherige Position im Unternehmen auf, die des Vice President, Consumer Marketing. In dieser Funktion leitete Caroline die Marketingstrategie für Verbraucher und förderte weltweit das Interesse der Reisenden am unvergleichlichen Regent-Erlebnis.

WERBUNG

Bevor sie zu Regent Seven Seas Cruises kam, war Caroline als Marketingleiterin im Konsumgüterbereich tätig und leitete auf globaler Ebene Brands in den Segmenten Schokolade, Süßwaren und Premiumgetränke. Dabei setzte sie ihr strategisches Marketing- und Führungswissen ein, um Marken aufzubauen und das Umsatzwachstum zu fördern. Sie verfügt über einen Master-Abschluss mit Auszeichnung für strategisches Marketing-Management, ein Postgraduierten-Diplom in Marketing und einem Bachelor-Abschluss in Unternehmenskommunikation.

Regent Seven Seas Cruises hat außerdem angekündigt, dass die derzeitige Chief Sales & Marketing Officer, Andrea DeMarco, im neuen Jahr die Nachfolge von Jason Montague als President von Regent Seven Seas Cruises antreten wird. Andrea DeMarco, die nun auch für die Bereiche Revenue Management, Passagierdienste und die internationalen Verkaufsaktivitäten des Unternehmens unter der Leitung von Caroline Smith verantwortlich ist, wird zudem eine strategische Vision für die Luxuskreuzfahrtreederei entwickeln.

Andrea DeMarco von Regent Seven Seas Cruises sagte: „Im Namen des gesamten Teams von Regent Seven Seas Cruises gratulieren wir Graham zu zwei Jahrzehnten Erfolg und seinen außergewöhnlichen Beiträgen zum Unternehmen. Seine Leidenschaft und sein Engagement haben ihm geholfen, ein erstklassiges Team aufzubauen, und ich freue mich darauf, mit Caroline in ihrer neuen internationalen Rolle weiter zusammenzuarbeiten.“

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG