Sailaway-Show mit Feuerwerken zum Jubiläum der Queen Mary 2

10. Jahrestag des Erstanlaufs wird mit Jubiläumswoche ab dem 13. Juli gefeiert

Als die Queen Mary 2 am 19. Juli 2004 zum ersten Mal in Hamburg anlegte, wurde das Flaggschiff der britischen Traditionsreederei Cunard Line von mehr als 250.000 begeisterten Zuschauern empfangen. Ein Jahr später säumten sogar mehr als eine halbe Million Menschen die Elbufer, bis heute Rekord für einen Schiffsanlauf in der Hansestadt. Auch zum 10. Jahrestag des Erstanlaufs, der am Sonnabend, 19. Juli, auf den Tag genau zehn Jahre nach dem triumphalen Einzug der „Königin der Meere“ stattfindet, erwarten Reederei und Stadt erneut eine sechsstellige Besucherzahl.

WERBUNG

Denn am 19. Juli 2014, einem Sonnabend in den Schulferien, wird es ein umfangreiches Programm für die Sehleute an Land geben. Die Cunard Line startet mit den Feierlichkeiten bereits am Sonntag, den 13. Juli: zum Auftakt der Jubiläumswoche wird es eine traditionelle englische Tea Time für rund 400 geladene Gäste im Hotel Grand Elysée geben, mit dem ehemaligen Commodore der Cunard Line, Bernard Warner, und einem Showprogramm. Ab Montag können sich dann Hamburger und auswärtige Gäste mit Papierfahnen für die „Queen Mary 2 Flag Parade“ versorgen, die am Morgen des 19. Juli beim Hotel Louis C. Jacob beginnt und nach rund zehn Kilometern Strecke am Hamburg Cruise Center in der HafenCity endet.Zahlreiche Boote und Barkassen werden die Queen Mary 2 zu ihrem Liegeplatz begleiten, an den Elbufern tausende Menschen den Ocean Liner mit Fahnen und Flaggen begrüßen.

Am Morgen des Jubiläumstages öffnet das traditionelle „QM2 Day Village“ am Kreuzfahrtterminal in der HafenCity. Dort kommen Besucher der Queen Mary 2 so nah wie nirgends sonst und können sich auf ein buntes Programm freuen. So bringt die Deutsche Post für dieses Ereignis Postkarten und einen Sonderstempel heraus – die königlichen Grüße können direkt beim mobilen Postamt vor Ort eingeworfen werden. Bei der beliebten Aktion „Mein Foto mit der Queen“ haben die Besucher die Möglichkeit, kostenfrei ein Erinnerungsfoto mit der Königin der Meere im Hintergrund knipsen zu lassen. Weitere Highlights im „QM2 Day Village“ sind die limitierten Merchandise-Artikel sowie der CEWE-Info-Point. Dort kann man sich persönlich über das besondere Fotobuch zum Jubiläum „10 Jahre Hamburg und die Queen Mary 2“ informieren. Es enthält einzigartige Queen Mary 2-Impressionen als Designvorlagen und wird – ergänzt um eigene Fotos – zu einem ganz persönlichen Erinnerungsstück. Wer dieses exklusive Jubiläumsfotobuch schon jetzt gestalten und bestellen möchte, findet alles Wissenswerte auf www.qm2.cewe.de.

Gegen 21.25 Uhr wird die Queen Mary 2 das Kreuzfahrtterminal in der HafenCity verlassen, dann beginnt die Sailaway-Show „MILLE SALUTI HAMBURG“ mit beeindruckenden Feuerwerken entlang der Elbe und einer Eskorte unzähliger Begleitschiffe. Auf Höhe der Landungsbrücken wird das Cunard-Flaggschiff schließlich musikalisch verabschiedet. Das Finale der Feierlichkeiten erfolgt wenig später am Hotel Louis C. Jacob, wo Gäste und Mitarbeiter von der legendären Lindenterrasse aus die Queen Mary 2 traditionell mit dem QM2 Salut verabschieden, bevor sie sich auf den Weg über den Atlantik in Richtung New York macht.

Cunard Line ist eine der renommiertesten Marken im Bereich der Luxus-Kreuzfahrten. Unter der Flagge der britischen Reederei kreuzen derzeit die Queen Victoria und die „Königin der Meere“, die Queen Mary 2 sowie die im Oktober 2010 in Dienst gestellte Queen Elizabeth.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG