Seabourn ändert Ostsee-Routen der Seabourn Ovation

Seabourn ändert sechs Kreuzfahrtrouten der Seabourn Ovation, bei denen in diesem Jahr St. Petersburg, Russland, angelaufen werden sollte.

Die Ersatzhäfen variieren je nach Reise und umfassen Anläufe in Skandinavien, West- und Nordeuropa und den norwegischen Fjorden. Neue Häfen sind zum Beispiel Göteborg und Helsingborg in Schweden, Ulvik, Sandness (Stavanger) und Farsund in Norwegen, Aalborg in Dänemark, Amsterdam in den Niederlanden und andere mehr.

WERBUNG

Betroffene Gäste und Reiseberater werden direkt über die Umroutungen informiert und kontinuierlich auf dem Laufenden gehalten. Die neuen Reiserouten werden in Kürze auch auf www.seabourn.com verfügbar sein.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG