Segelndes Traumschiff nimmt Kurs auf Hamburg: Sea Cloud Spirit feiert Premiere am Sitz der Reederei Sea Cloud Cruises

Die Sea Cloud Spirit wird im Sommer erstmals Kurs auf Hamburg nehmen. Deshalb hat Sea Cloud Cruises ein einmaliges Programm zusammengestellt, das den Vertriebspartnern besondere Verkaufsargumente bieten wird.

Nicht nur, dass der 138 Meter lange Dreimaster mit Wasserfontänen eines Feuerlöschbootes, dem traditionellen Flaggengruß am Willkommenhöft und einer Armada von Sportbooten am Sitz der Reederei begrüßt werden wird – kurz nach dem Festmachen im Hamburger Hafen bekommen die Gäste die nach wie vor seltene Gelegenheit, ein Konzert im Großen Saal der Elbphilharmonie zu genießen. „Ein solches Paket von außergewöhnlichen Leistungen dürften auch Reisebüros mit langjähriger Kreuzfahrt-Erfahrung nur selten im Angebot haben“, ist Daniel Schäfer, Geschäftsführer von Sea Cloud Cruises, überzeugt.

WERBUNG

Erster Stopp im Mekka der internationalen Segler-Szene

Außergewöhnliche Angebote kennzeichnen nicht nur den Abschluss, sondern die gesamte Reise der Sea Cloud Spirit von London nach Hamburg (10.06. – 17.06. 2022). Einen ersten Stopp legt der klassische Windjammer bereits wenige Stunden nach dem Start der Reise in Cowes auf der Isle of Wright ein. In dem wohl bekanntesten Hafen der Segler-Welt hat die Geschichte des America’s Cup und des Admirals Cup begonnen; auch heute ist die Chance groß, dass die Gäste der Sea Cloud Spirit beim Hafenbummel auf Legenden des Segelsports treffen.

Herausragende Klavier-Talente verwandeln Lounge in einen Konzertsaal

Die Weiterfahrt nach Hamburg ist auf musikalische Art klassisch geprägt. Während der Reise über Ostende und Antwerpen nach Hamburg verwandelt sich die Lounge des Großseglers an mehreren Tagen in einen Konzertsaal. In Zusammenarbeit mit dem Flügel- und Klavierbauer Steinway & Sons (Hamburg/New York) gastieren mit den Pianisten Arash Rokni und Cummo Yin zwei herausragende Künstler aus dem Steinway Prizewinner Concerts Network an Bord.

Atemberaubender Törn durch die schönste Hafeneinfahrt der Welt

WERBUNG

Nach einem ausgedehnten Segeltag auf der Nordsee beginnt am Vormittag des 16. Juni in der Elbmündung vor Cuxhaven die beeindruckende Fahrt stromaufwärts nach Hamburg. Der letzte Abschnitt von den Kapitäns-und Reederhäusern in Blankenese bis zur City-Skyline Hamburgs mit St. Pauli und dem „Michel“ gilt als eine der schönsten Hafeneinfahrten der Welt. Dem Ereignis angemessen können die Gäste diesen einmaligen Anblick von Deck aus mit einem Glas Champagner in der Hand genießen.

Nachdem Erstanlauf wird die Sea Cloud Spirit unter anderem vier ausgedehnte Ostseereisen sowie eine Steinway-Musikreise zu den Kulturhauptstädten des Ostseeraumes unternehmen. Anschließend startet sie von Hamburg aus zu zwei Schnuppertörns auf der Nordsee und nach Sylt. Die Rückreise von Hamburg ins Mittelmeer beginnt am 22. August. Wie bei Sea Cloud Cruises üblich hat auch diese Reise einen besonderen Aspekt: Auf der Fahrt nach Bilbao werden der Sterne-Koch Daniel Schimkowitsch, der Kulinarik-Experte Dr. Wolfgang Lechner sowie der Champagner-Sommelier Nils Lackner die Gäste begleiten und kulinarisch inspirieren.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG