Süßes sonst gibt’s Saures: Halloween-Parties an Bord der AIDA Flotte

Am 31. Oktober 2015 wurde es unheimlich an Bord der AIDA Flotte. In der Halloween-Nacht sorgten jede Menge gruselige Aktionen und angsteinflößende Dekorationen für Gänsehaut bei den Gästen.

Wenn es um eine sympathisch-gruselige Atmosphäre an Bord geht, wird nichts dem Zufall überlassen: Für eine typische Halloween-Dekoration in allen Variationen kamen bis zu 300 kg Kürbis pro Schiff zum Einsatz. Trotz aller Bemühungen des Housekeepings, verbreiteten sich künstliche Spinnenweben für eine Nacht in allen Bereichen.

WERBUNG

Bei Schminkaktionen und ausgelassene Kostümpartys mit mitreißendem Entertainment kamen große und kleine Gäste in die richtige Stimmung. Die AIDA Stars und DJ s sorgten für eine passende musikalische Begleitung des Abends. Im Kids Club wurde an Kostümen gebastelt für die „Süßes sonst gibt s Saures“ Tour, auf der es jede Menge Süßigkeiten zu erbeuten gab.

Ein besonderes Highlight erwartete die Gäste von AIDAdiva. Das Schiff lag pünktlich zum größten Halloween-Umzug der Welt im Hafen von New York. Rund 50.000 Geister, Zombies und Dämonen nahmen an der Parade teil und jeder Teilnehmer mit einem Kostüm konnte dabei sein.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG