Neues aus der cruisetricks.de-Redaktion:

Loading RSS Feed

The Curious and the Sea – In 140-Tagen um die Welt

Silversea kündigt die bisher vielfältigste Kreuzfahrt um die Welt für 2026 an, inspiriert von der Neugier der antiken Seefahrer

Die führende Ultra-Luxus-Kreuzfahrtreederei gibt Details zu ihrer 140-tägigen Weltkreuzfahrt 2026, „The Curious and the Sea“, bekannt – die bisher vielfältigste und eindrucksvollste Reise in der Geschichte der Kreuzfahrtreederei, die damit die größte Sammlung von ausgedehnten Kreuzfahrten in der Ultra-Luxus-Kreuzfahrt erweitert. Die Gäste gehen am 6. Januar 2026 in Fort Lauderdale an Bord der Silver Dawn, bevor sie zu 70 Zielen in 37 Ländern reisen – die meisten Ziele, die jemals auf einer Silversea-Weltreise angelaufen wurden. Dabei sind 26 neue Häfen, die bisher bei noch keiner der Silversea World Cruises angesteuert wurden. Ein exklusiver Vorverkauf beginnt für Mitglieder der Venetian Society am 14. Juni, während der allgemeine Verkauf am 22. Juni beginnt.

WERBUNG

Während der Weltkreuzfahrt „The Curious and the Sea“ wandeln Reisende auf den Spuren der Geschichte der Schifffahrt, inspiriert von der gleichen Neugierde, die die alten Seefahrer dazu brachte, in unbekannte Länder zu segeln. Mit demselben Entdeckergeist bereichern maßgeschneiderte Veranstaltungen an Land, Aktivitäten an Bord, regional inspirierte kulinarische Erlebnisse, drei optionale Überlandtouren (Usbekistan, Luxor und der Balkan) die Reise. Die Gäste folgen alten Handelsrouten, segeln auf den Gewässern der Seidenstraße, und durchqueren sowohl den Panama- als auch den Suezkanal. Sie betreten einige der entlegensten Inseln der Welt – darunter eine Region im Südpazifik, die von Kapitän James Cook im 18. Jahrhundert erkundet wurde – und besuchen Länder, in denen Charles Darwin 1836 unsere Wissenschaft neu schrieb.

„Unsere Weltkreuzfahrt 2026 läuft mehr Destinationen an als jede andere Reise in der Geschichte von Silversea und kombiniert damit die verschiedensten Erfahrungen in 70 Destinationen und auf sechs Kontinenten“, so Barbara Muckermann, Präsidentin und CEO von Silversea Cruises. „Für diese Weltreise haben wir uns von den bahnbrechendsten Entdeckern der Geschichte inspirieren lassen, von denen jeder bis ans Ende der Welt gesegelt ist, angetrieben von Neugier und Entdeckungsdrang. Wir möchten den neugierigen Reisenden in uns ansprechen und unsere Gäste dazu einladen, die Schönheit unseres Planeten mit neuen Augen zu sehen und gleichzeitig die reiche Geschichte der Schifffahrt zu feiern.“

70 Ziele, 37 Länder, 26 neue Ziele, 140 Tage

Nach einem privaten Transfer, Flug in der Business Class, und einem speziellen Begrüßungsservice gehen Gäste der Silver Dawn am 6. Januar 2026 in Fort Lauderdale an Bord und reisen zunächst durch Mittelamerika, bevor sie durch den Panamakanal nach Südamerika queren. Es folgen die Osterinsel, Französisch-Polynesien und der Südpazifik, der die Passagiere nach Neuseeland und zu einer Halbumrundung Australiens führt. Anschließend erkunden die Reisenden Südostasien, indem sie den Bengalischen Golf, Sri Lanka, Indien und das Rote Meer durchqueren, bevor sie durch den Suezkanal weiter ins Mittelmeer fahren. Dort tauchen sie in die europäische Geschichte und Kultur ein, bevor die Reise am 27. Mai 2026 in Lissabon, Portugal, zu Ende geht. Zu den Höhepunkten gehören:

Newly Scouted: 28-tägiges Abtauchen im Südpazifik

WERBUNG

Nach monatelangem Scouting der Destinationsexperten von Silversea bilden 28 Tage in Französisch-Polynesien und im Südpazifik den Höhepunkt der Weltreise. Zu den neuen Zielen dieser Silversea World Cruise gehören Nuku Hiva und Atuona auf den Marquesas-Inseln, Fakarava mit seinem von der UNESCO anerkannten Biosphärenreservat, Nuku’alofa auf Tonga, Lifou und Noumea in Neukaledonien sowie Norfolk Island. Die Erkundung von Bora Bora und Papeete in Französisch-Polynesien, Aitutaki auf den Cookinseln und Savusavu auf den Fidschi-Inseln sind weitere Highlights dieser Region. Maßgeschneiderte Weltreise-Events stellen die Geschichte, die Traditionen und die Folklore des Südpazifiks in den Mittelpunkt.

Das erste Mal auf einer Silversea Weltreise: Halbumrundung Australiens

Die Silver Dawn segelt zwischen Hobart (Tasmanien) und Darwin auf einer 21-tägigen Halbumrundung um Australien – Gäste reisen dabei zum ersten Mal auf einer Silversea-Weltreise entlang der Süd- und Westküste des Landes abseits der ausgetretenen Pfade. Dabei bewundern sie einige der klarsten Nachthimmel der Welt und wandeln auf den Spuren der frühen Entdecker, die sich bei der Navigation an den Sternen orientierten. Zudem lernen sie die spektakulärsten Landschaften und Tierarten des Landes kennen, von denen einige Charles Darwin zu seiner Evolutionstheorie inspirierten. Zu den Höhepunkten gehören die selten besuchte Phillip Island, wo sie die Gelegenheit haben, die Pinguinparade zu sehen, bei der Tausende von Zwergpinguinen vom Meer zu den Dünen stürmen. Weitere Highlight sind Port Lincoln mit dem Coffin Bay National Park und der Eyre Peninsula sowie Esperance mit seinen rosafarbenen Salzseen, die zum ersten Mal auf einer Silversea World Cruise besucht werden. Weitere Stationen sind Melbourne und Adelaide sowie Exmouth mit dem Ningaloo Reef und der Möglichkeit, mit Walhaien zu schwimmen.

Völlig neue kulturelle Erlebnisse in Nordafrika

Als eindrucksvolles Finale von „The Curious and the Sea“ erkundet die Silver Dawn zum ersten Mal auf einer Silversea-Weltreise die Kulturen Nordafrikas. La Goulette in Tunesien ist einer der am sehnlichsten erwarteten Anläufe der Reise und bietet mit seiner UNESCO-geschützten Medina, dem Bardo-Museum und seinem faszinierenden kulturellen Angebot einen Einblick in die vergangenen Epochen der alten Karthager und des Römischen Reiches. La Goulette, das Tor zu Tunesien, ist ein historischer Hafen, der seit langem eine Schlüsselrolle im internationalen Handel spielt und Afrika mit Europa verbindet.

Maßgeschneidert & exklusiv: Weltweite Kreuzfahrt-Veranstaltungen

Die Gäste der Weltkreuzfahrt kommen am Abend des 5. Januar bei einem exklusiven Bon Voyage-Empfang in Fort Lauderdale zusammen, bevor sie eine Nacht vor der Kreuzfahrt in einem Luxushotel verbringen und am 6. Januar in aller Ruhe an Bord der Silver Dawn gehen. Zum Abschluss der Reise tauchen die Reisenden bei einer großen Abschiedsveranstaltung in die Kultur, das Erbe und die Traditionen des südlichen Mittelmeers ein. Auch folgende Veranstaltungen werden die World Cruise 2026 bereichern:

• „Polynesian Dreams“ – Französisch-Polynesien: Eine maßgeschneiderte Veranstaltung in Französisch-Polynesien, die exklusiv für Gäste der Weltkreuzfahrt reserviert ist, zeigt die reiche, historische Seefahrerkultur der lokalen Gemeinschaften mit einem Meeresfrüchte-Festessen und kulturellen Darbietungen, die die Gäste mit der Seele dieser spektakulären Inseln verbinden. Während der Veranstaltung probieren Passagiere die lokalen Aromen, lernen die lokalen Tänze kennen und sonnen sich im polynesischen Sonnenuntergang.

• „The Magic Of Mystery Island“ – Vanuatu: In enger Zusammenarbeit mit dem Häuptling der Insel und dem Tourismusministerium hat Silversea eine besondere Veranstaltung auf Mystery Island in Vanuatu organisiert. Tänzerinnen und Tänzer von verschiedenen Inseln der Region führen eine Fusion kultureller Rituale vor, während die Gäste in einer malerischen Strandumgebung den Fang des Tages genießen und in einigen der klarsten Gewässer der Welt schnorcheln, in denen es von Meereslebewesen nur so wimmelt.

• „From Paddy to the Plate“ – Benoa, Bali: Die Gäste der Kreuzfahrtlinie genießen regionale Küche inmitten der atemberaubenden Reisfelder des Fünf-Sterne-Resorts Tanah Gajah in Benoa, Bali. Authentische balinesische Darbietungen bereichern die Veranstaltung, während die Reisenden eine Wertschätzung für das heilige Getreide Südostasiens entwickeln, das mit den frühen Seefahrern um die Welt wanderte.

• „Das Exotische Marigold und mehr“ – Cochin, Indien: Die Gäste reisen nach Alleppey in den Backwaters von Cochin, um dort einen besonders durchdachten Nachmittag voller Unterhaltung zu verbringen. Nach einer Tuk-Tuk-Fahrt durch die Straßen der Stadt werden die Gäste mit Blumengirlanden und exklusiven kulturellen Erlebnissen begrüßt, darunter Auftritte von Trommlern und Kampfsportlern aus Kerala, ein authentisches Sadhya-Mittagessen, das auf Bananenblättern serviert wird, und eine traditionelle Hausbootfahrt auf dem Fluss Kerala.

Silver Dawn: Eines der luxuriösesten Schiffe auf See

An Bord der ultraluxuriösen Silver Dawn profitieren Passagiere von der Intimität eines kleinen Schiffes und den geräumigen All-Suite-Unterkünften – das Markenzeichen von Silversea. Alle Gäste genießen den persönlichen Butler-Service und mit 68 BRT pro Gast eines der höchsten Raum-/Gast-Verhältnisse auf See. Das neueste Schiff der Muse-Klasse bietet Reisenden mit dem S.A.L.T.-Kulinarik-Programm von Silversea sowohl an Bord als auch an Land ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis. Im S.A.L.T.-Labor, einer Testküche an Bord, lernen Reisenden während der Weltkreuzfahrt 2026 mehr als 60 kulinarische Programme kennen, die von regionalen Lebensmittelexperten kuratiert werden. In der S.A.L.T.-Küche, inspiriert von lokalen Aromen, wechselt die Speisekarte täglich. In der S.A.L.T.-Bar werden etwa 70 maßgeschneiderte Cocktails mit Bezug zu den besuchten Zielen angeboten. Gäste, die eine Kreuzfahrt um die ganze Welt machen, kommen in den Genuss von zwei kostenlosen S.A.L.T.-Erlebnissen an Land, die in Zusammenarbeit mit einigen der besten Restaurants der Welt entwickelt wurden. Darüber hinaus dürfen sich die Gäste – während sie die Welt entdecken – auf eine kostenlose Behandlung sowie eine Vielzahl von Wellness-Erlebnissen, die im Rahmen des römisch inspirierten Otium-Wellness-Programms angeboten werden, freuen.

Silversea’s Weltkreuzfahrt-Kollektion

Silversea Cruises bietet die größte Auswahl an ausgedehnten Reisen im Bereich der Ultra-Luxus-Kreuzfahrten. Die Weltreise 2023 der Kreuzfahrtgesellschaft, „South Side Story“, endet am 28. Mai in Fort Lauderdale, nachdem sie in mehr als 130 Tagen 67 Ziele angelaufen hat. Zu den Höhepunkten der Reise gehören eine maßgeschneiderte Veranstaltung auf Kalanggaman Island auf den Philippinen, für die das Kreuzfahrtunternehmen die gesamte Insel gemietet und mit mehr als 500 Einheimischen zusammengearbeitet hat; ein exklusiver Abend im Opernhaus von Manaus im Herzen des Amazonas-Regenwaldes und ein Abend mit authentischer Unterhaltung in der Höhle der herabsteigenden Drachen in der Ha Long Bay in Vietnam. Die Weltkreuzfahrt 2024, „Far East-West“, und die Weltkreuzfahrt 2025, „Controtempo“, sollen jeweils Innovationen in die Welt der Kreuzfahrt bringen.

Erfahren Sie mehr über die Silversea Weltkreuzfahrt 2026 „The Curious and the Sea“: https://www.silversea.com/lp-world-cruise-2026-n.htmlv

 

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG