Über Nacht zum Tor der Kreuzfahrtwelt – Mit dem City Night Line bequem nach Hamburg reisen

Über Nacht Richtung Kreuzfahrtschiff: Egal, ob Reisende mit Queen Elizabeth, Queen Mary 2, der AIDA oder MSC Magnifica ab Hamburg in See stechen – bei einer Anreise mit dem City Night Line, dem Nachtreisezug der Deutschen Bahn, beginnt die Erholung bereits im Zug.

Weder lange Check-ins mit endlosen Schlangen auf den Flughäfen noch kilometerlange Staus auf den Autobahnen trüben die Erholung vor und nach der Kreuzfahrt. Reisende, die mit dem City Night Line anreisen, gehen nach einer erholsamen Nacht entspannt beim gebuchten Kreuzfahrtschiff an Bord. Auch nach der Reise auf einem der Ozeanriesen endet die Erholung nicht an der Anlegestelle. Mit der Rückfahrt über Nacht kommen Reisende ausgeschlafen und entspannt am nächsten Morgen in ihrer Heimat an.

WERBUNG

Aus München und dem Raum Freiburg/Offenburg geht es ab 49 Euro im Liegewagen und schon ab 74 Euro im Schlafwagen pro Person und Strecke bequem und ohne Umsteigen mit dem City Night Line nach Hamburg und damit zu einem der größten Fracht- und Passagierhäfen der Welt. Rund 165 Kreuzfahrtschiffe laufen jedes Jahr die Kreuzfahrtterminals, das Hamburg Cruise Center in der HafenCity und das Cruise Center Altona, an.

City Night Line:
Mit dem City Night Line geht es komfortabel und unkompliziert auf insgesamt 17 Verbindungen in acht europäische Länder. Einfach abends in den City Night Line einsteigen und morgens ausgeschlafen im Zentrum von zum Beispiel Amsterdam, Berlin, Hamburg, Mailand, München, Prag oder Zürich ankommen. Informationen und Buchung überall, wo es Fahrkarten gibt, über die Service-Nummer der Bahn unter 0180 6 99 66 33* und über www.bahn.de/citynightline. (*20ct/Anruf. aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max.60ct/Anruf)

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG