Vertriebsoffensive: Norwegian Cruise Line besucht 1.500 Reisebüros deutschlandweit

Unter der Maxime „Growing Europe – Gemeinsam auf Wachstumskurs!“ startet die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line vom 23. Februar bis 4. März 2016 eine Vertriebsoffensive und besucht 1.500 Reisebüros in Deutschland.

Im Fokus der Besuche steht dabei das kürzlich eingeführte Premium All- Inclusive-Konzept der Reederei sowie die neuen Deutschland-Abfahrten ab Hamburg und Warnemünde. Durchgeführt vom Vertrieb der Touristik (vdt) informieren qualifizierte Außendienstler die Reisebüros zudem über das groß angelegte Investitionsprogramm The Norwegian Edge, welches Investitionen von über 400 Millionen US-Dollar unter anderem in die Modernisierung der Flotte und das Dining-Angebot an Bord umfasst. Jedes der besuchten Büros erhält außer hilfreichen Verkaufstipps auch vielfältige Verkaufsmaterialen und umfangreiche Schulungsunterlagen.

WERBUNG

„Wir setzen ganz bewusst auf das intensive Training unserer Vertriebspartner, um sie mit aktuellen Informationen für ihre Verkaufsgespräche zu unterstützen. Unsere Vertriebs-Offensive stellt dabei nur den Auftakt zu weiteren deutschlandweiten Aktionen dar. Neben den Frühstücksseminaren für Expedienten, die im März 2016 in 14 deutschen Städten stattfinden, unserem ITB-Auftritt sowie unseren regelmäßig stattfindenden Webinaren ist diese Vertriebsoffensive eine weitere Maßnahme, die unser intensives Engagement im deutschen Markt belegt“, so Jürgen Stille, Director Business Development Continental Europe bei Norwegian Cruise Line. „Mit unserem attraktiven Premium All-Inclusive-Konzept, unserer modernen Flotte und unseren neuen Abfahrten ab Deutschland bieten wir ein hervorragendes Produkt für den deutschen Markt und diese Informationen wollen wir entsprechend in den Vertrieb tragen.“

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden interessierte Reisebüros auf www.ncl.de/agents. Anmeldungen zur Roadshow unter www.agents.ncl.de/roadshows.php.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG