Weltmeisterin und Olympiasiegerin Simone Biles tauft die Celebrity Beyond

Leona Lewis singt bei offizieller „Naming Ceremony“ in Fort Lauderdale – Nach der erfolgreichen Europa-Saison in diesem Sommer ist das neueste Schiff der Edge-Klasse von Celebrity Cruises

nun erstmals in der Karibik unterwegs

WERBUNG

Turn-Star und Ausnahmesportlerin Simone Biles hat die Celebrity Beyond, das neue Flaggschiff von Celebrity Cruises, am 4. November feierlich in Fort Lauderdale getauft. Die offizielle „Naming Ceremony“ fand vor 2.500 geladenen Gästen statt und wurde vom Auftritt der beliebten Sängerin und Songwriterin Leona Lewis gekrönt.

„Es ist eine große Ehre, Patin der Celebrity Beyond sein zu dürfen und mich einer so bedeutenden Gruppe wegweisender Frauen anzuschließen, die vor mir als Patinnen von Celebrity Cruises benannt wurden“, sagt Simone Biles. „Ich schätze die wichtige Botschaft, die diese Ernennung enthält, da sie unsere Errungenschaften als Stärkung der Frauen anerkennt. Ich fühle mich geehrt, heute die Bühne mit anderen mutigen Führungspersönlichkeiten wie Celebrity Cruises-Chefin Lisa Lutoff-Perlo und Celebrity Beyond-Kapitänin Kate McCue zu teilen“, so Biles weiter.

Video: https://www.instagram.com/reel/CkkD_unoBNI/?igshid=YmMyMTA2M2Y=

Drittes Edge-Schiff, dritte Patin: Biles folgt anderen starken Frauen

Für ihre innovativen Schiffe der Edge-Klasse wählt Celebrity Cruises gleichermaßen starke und mutige Patinnen aus, die mit Konventionen brechen und sich für Veränderungen in ihren jeweiligen Fachgebieten einsetzen. Biles schließt sich der Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai und Reshma Saujani – sie ist die Gründerin der gemeinnützigen Organisation Girls Who Code – an, die die Schwesterschiffe Celebrity Edge und Celebrity Apex getauft haben.

WERBUNG

Biles ist Vorbild für Frauen auf der ganzen Welt

Die US-amerikanische Sportlerin ist die bisher erfolgreichste Teilnehmerin bei Turn-Weltmeisterschaften. Hier gewann die heute 25-Jährige insgesamt 19 Gold-, 3 Silber- und 3 Bronzemedaillen. Zudem holte sie sieben Medaillen bei Olympischen Spielen, davon vier Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro – in den Disziplinen Boden, Sprung, Mannschaftsmehrkampf und Einzelmehrkampf. Bei den Laureus World Sports Awards wurde die Ausnahmesportlerin in den Jahren 2017, 2019 und 2020 jeweils zur „Weltsportlerin des Jahres“ gekürt.

Simone Biles nutzt ihre Bekanntheit und große Reichweite über Social Media, um sich zu positionieren und die Öffentlichkeit auf wichtige soziale Themen aufmerksam zu machen. So setzt sie sich unter anderem für die Black-Lives-Matter-Bewegung und für Frauenrechte ein. Hierbei möchte sie vor allem junge Mädchen im Sport inspirieren.

Biles wurde sogar in wichtige Listen wie „TIME’S 100 Most Influential“ und „Forbes 30 Under 30“ aufgenommen und positioniert sich damit als Vorbild für Frauen auf der ganzen Welt.

„Ich kann mir niemand besseren als Patin dieses unglaublichen Schiffes vorstellen als Simone Biles. Die Celebrity Beyond setzt neue Maßstäbe. Genau wie Simone mit all ihrer Entschlossenheit – auch außerhalb des Sports“, erklärt Jason Liberty, Präsident und CEO der Royal Caribbean Group, der Muttergesellschaft von Celebrity Cruises.

„Ich habe lange auf diesen Tag gewartet. Die Celebrity Beyond setzt neue Maßstäbe, nach denen andere Schiffe gebaut werden, und verkörpert entspannten Luxus“, sagt Lisa Lutoff-Perlo, Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises, und fügt hinzu: „Die Celebrity Beyond steckt voller Wunder. Unsere Gäste werden sich zweifellos sehr wohlfühlen und dabei in wundervolle kulinarische Erlebnisse und unvergessliche Wellness-Annehmlichkeiten eintauchen, die es sonst nirgendwo auf See gibt.“

Das ist die Celebrity Beyond

Inspiriert von der Vision, die Kreuzfahrtindustrie in die nächste Ära von Luxus zu führen, arbeitet Celebrity Cruises mit einem preisgekrönten Dreamteam aus modernen Lifestyle-Ikonen zusammen. Das Kreuzfahrtunternehmen vertraute bei der Celebrity Beyond auf das gleiche Designer- und Architekten-Team, das auch die Schwesterschiffe Celebrity Edge und Celebrity Apex entworfen hat, unter anderem der Innenarchitektin Kelly Hoppen, dem Designer Nate Berkus, dem britischen Star-Architekten Tom Wright sowie dem französischen Design-Duo Jouin Manku. Erstmals an Bord eines Kreuzfahrtschiffes findet sich mit dem „Le Voyage“ ein Restaurant des mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten französischen Sternekochs Daniel Boulud.

Weitere Höhepunkte der Celebrity Beyond:

Exklusiv für Suiten-Gäste: „The Retreat“, ein exklusiver Resort-im-Resort-Bereich für Suiten-Gäste, bietet DAS ultimative Luxusgefühl. Auf der Celebrity Beyond verläuft das Retreat-Sonnendeck sogar über zwei Decks.

Einzigartige Unterkünfte: Zu den besonderen Unterkünften auf der Celebrity Beyond gehören die „Edge Villas“ – zweistöckige, 88 Quadratmeter große Villen mit privatem Pool und eigener Veranda. Statt einer klassischen Außenkabine bieten die Schiffe der Edge-Klasse auch Kabinen mit einer „Infinite Veranda“. Diese verfügen über einen innenliegenden Balkon mit bodentiefer, verglaster Front. Der Balkon entsteht erst, wenn man das breite Fenster per Knopfdruck absenkt. Das hat unter anderem den Vorteil, dass die Kabine auch bei schlechtem Wetter mit einem dann voll verglasten Balkon aufwarten kann, einer Art Wintergarten auf hoher See.

„Rooftop Garden“ mit freischwebenden Pools: Das vergrößerte offene Hauptdeck verfügt auf Deck 15 über einen riesigen, grün bepflanzten „Rooftop Garden“ mit wesentlich mehr Sitzbereichen und gemütlichen (schattigen) Lounge-Sesseln. Eine weitere Neuerung in diesem Bereich sind zwei gläserne, freischwebende Süßwasser-Pools die seitlich über die Bordwand hinausragen.

Neue „Sunset Bar“ verläuft über mehrere Ebenen: Einer der Höhepunkte der Celebrity Beyond ist die offene „Sunset Bar“ auf Deck 15, die sich nun terrassenartig auf mehreren Ebenen über zwei Decks erstreckt und das Heck des Schiffes neu definiert. Die elegante Bar bietet viele orientalische Elemente. Überall laden lauschige Sitznischen und abgeschiedene Cabanas zum Verweilen ein.

Im Magic Carpet über dem Meer schweben: Eine Besonderheit der Celebrity Beyond (und der anderen beiden Schiffe der Edge-Klasse) ist der Magic Carpet, die freischwebende Plattform an der Steuerbordseite. Sie hat die Größe eines Tennisplatzes und wechselt je nach Tageszeit ihre Verwendung. Tagsüber sorgt die Plattform am Resort Deck für zusätzlichen Platz und eine großzügige Bar. Zum Sonnenuntergang dient der Magic Carpet als Sundowner-Fläche, abends als Erweiterung eines Spezialitätenrestaurants – der Passagier schwebt dabei immer direkt über dem Meer. Der Magic Carpet wird zudem als Tender-Lounge genutzt.

Die Celebrity Beyond bietet Platz für maximal 3.260 Passagiere. Weitere Details zum Schiff unter www.celebritycruises.de/beyond.php

Bis April einwöchige Kreuzfahrten durch die Karibik

Ihre Jungfernfahrt hatte die Celebrity Beyond bereits Ende April dieses Jahres. Die komplette Sommersaison war sie ab Barcelona oder Civitavecchia (Rom) im Mittelmeer unterwegs. In der vergangenen Woche absolvierte die Celebrity Beyond ihre erste Transatlantik-Überquerung. Die Wintersaison 2022/23 wird das neue Celebrity-Schiff in der östlichen und westlichen Karibik verbringen und bis Mitte April ab dem Heimathafen Fort Lauderdale verschiedene einwöchige Routen anbieten.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG