Weltreisen 2017: Hamburg wieder Tor zur Welt

Queen Elizabeth auf 124 Nächte langer Weltreise / Gesamtweltreise ab 16.890,- Euro p. P. buchbar / exklusives Gala-Dinner und Übernachtung im Hotel Atlantic / Queen Victoria und Queen Mary 2 ab/bis Southampton auf großer Fahrt / Bis zu 1.900,- US-Dollar Bordguthaben pro Person inkludiert / Cunard übernimmt Trinkgelder bei Buchung der Gesamtweltreise

Auch im Jahr 2017 wird Hamburg für die britische Traditionsreederei Cunard das „Tor zur Welt“, denn am 5. Januar startet in der Hansestadt die Weltreise der Queen Elizabeth. Die jüngste Cunard Queen ist damit erneut das einzige Kreuzfahrtschiff, das ab/bis Hamburg um die Erde fährt. Die 124 Nächte dauernde Weltreise endet am 10. Mai 2017 auch wieder hier. Ein exklusives Highlight bietet Cunard Line allen Gästen, welche die gesamte Weltreise buchen: sie werden von der Reederei eingeladen, am Vorabend des Starts ab Hamburg an einem exklusiven Gala-Dinner im noblen Kempinski Hotel Atlantic in Hamburg teilzunehmen und dort auch zu übernachten.

WERBUNG

Die Queen Mary 2 und die Queen Victoria starten zur Weltreise ab/bis Southampton. Während die Queen Victoria am 5. Januar zu einer 120 Nächte langen Reise aufbricht, die am 5. Mai endet, startet die Queen Mary 2 am 10. Januar zu einer 118 Nächte langen Weltreise. Gegen Ende der Weltreisen treffen Queen Mary 2 und Queen Elizabeth am 8. Mai gemeinsam in Southampton ein. Mit der Queen Elizabeth können die Gäste der Queen Mary 2 dann sogar nach Ihrer Weltreise in Hamburg von Bord gehen. Im Preis für die jeweiligen Gesamtweltreisen sind abhängig von Kategorie und Preismodell bereits bis zu 1.900 US-Dollar Bordguthaben inkludiert. Außerdem übernimmt Cunard bei Buchung einer Gesamtweltreise die sonst automatisch dem Bordkonto hinzugefügten Trinkgelder in Höhe von 11,50 US-Dollar pro Person und Tag in den Britannia- & Britannia Club-Kategorien bzw. 13,50 US-Dollar in Princess und Queens Grillsuiten – dies ergibt noch einmal mindestens eine Ersparnis von bis zu 1.357 US-Dollar pro Person (Britannia, Queen Mary 2).

Die 124 Nächte lange Weltreise der Queen Elizabeth ist zum Smart Preis bereits ab 16.890,- Euro p. P. in der Zweibett-Innenkabine buchbar. Dabei führt die Route ab Hamburg über Southampton und die klassische Auswanderer-Route über den Atlantik nach New York, Fort Lauderdale und durch die Karibik nach Cartagena. Nach der Fahrt durch den Panamakanal geht es entlang der Küste Mittelamerikas nach San Francisco und von dort nach Hawaii und in die Südsee. Es folgen Neuseeland und der Osten Australiens, bevor die Queen Elizabeth nach Papua-Neuguinea, Japan und Südkorea reist, worauf China und Südostasien folgen. Via Sri Lanka steuert das Schiff dann die Seychellen, Mauritius und Réunion an. Von hier geht es über Port Elizabeth und Kapstadt nach Walvis Bay, ehe es über die Kapverden, Teneriffa, Madeira und Southampton zurück nach Hamburg geht.

Die Weltreise der Queen Mary 2 kann zum Smart Preis bereits ab 15.990,- Euro p. P. in der Zweibett-Innenkabine gebucht werden. Sie führt von Southampton über Madeira und Teneriffa nach Walvis Bay und Kapstadt. Nach der Umrundung des Kap der Guten Hoffnung folgen Port Elizabeth, Réunion und Mauritius, ehe die Queen Mary 2 sieben Tage lang über den Indischen Ozean nach Australien unterwegs ist. Entlang der Südküste führt die Route unter anderem nach Melbourne und Sydney, ehe ein Abstecher nach Tasmanien auf dem Programm steht. Entlang der australischen Ostküste und durch die Inselwelt Indonesiens führt der Weg der Queen Mary 2 dann nach Brunei, Vietnam, China und Südkorea nach Japan. Von dort geht es über Hongkong, Thailand, Singapur und Malaysia nach Sri Lanka und weiter nach Dubai. Es folgen Ägypten, Jordanien und die Fahrt durch den Suezkanal nach Neapel. Lissabon ist die letzte Station der Queen Mary 2, bevor sie am 8. Mai 2017 nach 118 Tagen auf See wieder in Southampton anlegt. Dort trifft sie gemeinsam mit der Queen Elizabeth ein. Ab 200,- Euro p. P. können Gäste der Queen Mary 2 ihre Weltreise um weitere zwei Tage verlängern und mit der Queen Elizabeth weiter bis nach Hamburg reisen.

Die Queen Victoria verlässt Southampton bereits am 5. Januar. Ihre 120 Nächte dauernde Weltreise führt nach Bermuda und Fort Lauderdale, ehe die Queen Victoria über Barbados Kurs auf Südamerika nimmt. Dort steht mit der Fahrt auf dem Amazonas mit Zielen Manaus und Santarem ein außergewöhnliches Highlight auf dem Programm bevor es weiter über Rio de Janeiro nach Montevideo und Buenos Aires sowie durch die Magellanstraße nach Valparaiso und zur Osterinsel geht. Über Pitcairn und Französisch-Polynesien führt der Weg nach Tonga, Neuseeland und Australien. In Melbourne nimmt die Queen Victoria Kurs entlang der neuseeländischen Küste nach Apia auf West-Samoa. Es folgen Hawaii, San Francisco und Los Angeles sowie eine Fahrt entlang der Westküste Mittelamerikas, ehe die Queen Victoria durch den Panamakanal die Karibik erreicht. Aruba und Grand Cayman sind hier die Stationen. Von Fort Lauderdale geht es weiter nach Cape Canaveral und Charleston in North Carolina, ehe ihr Weg über Bermuda und die Azoren zurück nach Southampton führt. Ab 16.370,- Euro ist diese Reise zum Smart Preis in der Zweibett-Innenkabine buchbar.

Weltreisen an Bord der drei eleganten Queens führen die Gäste an exotische und berühmte Orte und haben den Charakter einer klassischen Kreuzfahrt. In weltmännischer, internationaler Atmosphäre genießen die Gäste neben dem Luxus der Langsamkeit vor allem das luxuriöse Ambiente an Bord. Im stilvollen Queens Room an Bord jedes Schiffes servieren weiß livrierte Kellner – Inbegriff des berühmten White Star Service – nachmittags den traditionellen High Tea, an den Bars bietet die Reederei erlesenste Weine an. Den kulinarischen Köstlichkeiten an Bord lässt sich kaum widerstehen, Auswahl und Qualität sind hervorragend. Neben Essen und Getränken beeindrucken auch in den Restaurants Stil und Einrichtung: Das Britannia-Restaurant bietet in traditionellen zwei Sitzungen internationale Küche und die rund 400 Passagiere, die in den Suiten wohnen, dinieren im Princess- oder Queens-Grill-Restaurant mit noch mehr Auswahl a la carte. Abends wandeln sich die öffentlichen Räume zum Laufsteg. Damen in eleganten Abend- und Cocktailkleidern sowie Herren im Smoking oder dunklem Anzug bestimmen das Bild und strömen ins Theater oder in den Ballsaal, wo regelmäßig rauschende Feste stattfinden.

WERBUNG

Alle aufgeführten Preise verstehen sich ab/bis Hafen. Ein An-/Abreisearrangement kann gegen Aufschlag hinzu gebucht werden. Die An- und Abreise nach/von Hamburg erfolgt in Eigenregie. Mitglieder des Cunard World Clubs erhalten bei der Buchung bis zum 31. August 2016 ein zusätzliches Bordguthaben von bis zu 1.900,- US-Dollar.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG