Abend der Ausbildung auf der Meyer Werft

350 Jugendliche informieren sich über Ausbildungsmöglichkeiten

Das Interesse an einer Ausbildung auf der Meyer Werft ist groß. Die Werft veranstaltete gestern den Abend der Ausbildung. Etwa 350 Mädchen und Jungen ab der 8. Klasse, die Interesse an einer Ausbildung auf der Meyer Werft haben, nahmen das Angebot der Werft wahr. Teilweise mit ihren Eltern informierten sie sich über die zwölf von der Meyer Werft angebotenen Ausbildungsmöglichkeiten und erhielten so einen Einblick in die spannende Arbeitswelt auf der Werft.

WERBUNG

Nach einer kurzen Begrüßung durch Geschäftsführer Lambert Kruse und Ausbildungsleiter Erwin Siemens stellten Auszubildende und Ausbilder ausführlich die Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge in den Ausbildungswerkstätten vor. An verschiedenen Stationen erklärten Auszubildende und Ausbilder die einzelnen Berufe. Die jungen Leute konnten u.a. ein Schiff aus Aluminium als Schlüsselanhänger anfertigen, eine Wendeltreppe oder einen Hebearm mit Hilfe des Zeichenprogrammes CATIA entwerfen sowie an einem Smartboard eine Wechselschaltung simulieren.

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl und der positiven Resonanz beabsichtigt die Meyer Werft, den „Abend der Ausbildung“ im nächsten Jahr zu wiederholen.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG