RE Interior seit zehn Jahren erfolgreich: Seit 2011 ein wichtiger Teil der Meyer-Familie

Heute feiert das Auricher Unternehmen RE Interior seinen 10. Geburtstag. In zehn Jahren hat sich RE Interior als Spezialist für hochwertigen Innenausbau in der Kreuzfahrtindustrie etabliert und ist stetig gewachsen. Das Unternehmen RE Interior ist mit rund 40 Mitarbeitern am Markt erfolgreich und wächst weiter. Zuletzt hatte sich RE Interior, das bisher vor allem planerisch … » weiterlesen

Neues Logistikzentrum startet Betrieb: Werft investiert 35 Millionen Euro in automatisierte Warenströme

Die MEYER WERFT hat den Betrieb in ihrem neuen Logistikzentrum gestartet. Damit werden ab jetzt alle Warenströme komplett automatisiert gemanagt und im Logistikzentrum gebündelt. In dem maßgeschneiderten Gebäude und mit einer effektiven Softwaresteuerung ist die Logistik der MEYER Gruppe nun zukunftssicher aufgestellt. Die Investition in das neue Zentrum mit seinem vollautomatisierten Hochregallager für 25.000 Lagereinheiten … » weiterlesen

Meyer Werft liefert Odyssey of the Seas ab

Weitere Übergabe trotz Pandemie: Fünftes Schiff der Quantum-Klasse in Bremerhaven erfolgreich an die Royal Caribbean Group übergeben Die MEYER WERFT hat heute die Odyssey of the Seas an die Royal Caribbean Group abgeliefert. Das Kreuzfahrtschiff der Quantum-Ultra-Klasse bildet den Abschluss einer Serie von fünf Schiffen, deren Bau die MEYER WERFT im Januar 2013 mit dem … » weiterlesen

Neubau-Auftrag für Meyer Werft

Japanischer Großkonzern NYK Group lässt erstmals neues Kreuzfahrtschiff auf der Papenburger MEYER WERFT bauen – Wichtiges Signal für die Region Ein kleines Schiff für Japan – ein großes Signal für den Schiffbau in Papenburg! Der japanische Großkonzern NYK und die MEYER WERFT haben einen Vertrag über den Bau eines neuen Kreuzfahrtschiffs geschlossen. Beachtenswert: Der MEYER … » weiterlesen

Erweitertes Testkonzept zum Schutz der Werft ermöglicht Fortsetzung der Produktion

Nach intensiven Gesprächen mit dem Landkreis Emsland entwickelt die MEYER WERFT ihr Pandemiekonzept aktiv weiter und kann ihren Betrieb mit deutlich reduzierter Auslastung fortsetzen. Die MEYER WERFT hat in den vergangenen Tagen intensive Gespräche mit dem Landkreis Emsland und dem Gesundheitsamt geführt, die nun zu einer gemeinsamen und angemessen Lösung geführt haben. Nach den Gesprächen … » weiterlesen

Neptun Werft beendet längste Serie von Flusskreuzfahrtschiffen der Welt: Zwei weitere Flusskreuzfahrtschiffe an Viking River Cruises abgeliefert

Die NEPTUN WERFT hat heute zwei Flusskreuzfahrtschiffe an die Reederei Viking River Cruises (Basel) abgeliefert. Die künftig unter den Namen Viking Gymir und Viking Egdir fahrenden Schiffe sind die beiden letzten Flusskreuzfahrtschiffe im aktuellen Auftragsbuch. Damit endet zunächst die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen NEPTUN WERFT und Viking River Cruises, die 2010 mit dem Auftrag … » weiterlesen

Odyssey of the Seas startet zur Probefahrt

Das Kreuzfahrtschiff Odyssey of the Seas wird am Sonntagabend, 14. März, zu einer ausführlichen Probefahrt starten. Auf dem Programm stehen technische und nautische Erprobungen auf der Nordsee. In den vergangenen Tagen sind weitere Personen sowie benötigtes Material an Bord gekommen. Das neue Kreuzfahrtschiff wird nach dem Abschluss des Testprogramms wieder zurück in Bremerhaven erwartet. An … » weiterlesen

MEYER Port 4 seit einem Jahr erfolgreich: Neue Strukturen im Bereich Sicherheit der MEYER-Gruppe etabliert

Seit genau einem Jahr ist MEYER Port 4 als Spezialist für Arbeitsschutz, Werkfeuerwehr, Betriebssanitäter, Werkschutz, Umwelt und betriebsärztliche Versorgung ein wichtiger Bestandteil der MEYER Gruppe. Der Start des Betriebes lag unmittelbar vor dem Beginn der Corona-Pandemie. Heute hat sich MEYER Port 4 mit ihren 77 Mitarbeitern bereits sehr erfolgreich etabliert und weiterentwickelt. Vor allem an … » weiterlesen

Odyssey of the Seas legt in Eemshaven an – Erfolgreiche Emsüberführung über drei Tiden

Das Überführungsteam der MEYER WERFT und der Lotsenbruderschaft Emden hat die Odyssey of the Seas erfolgreich über die Ems zur Nordsee überführt. Am Sonntagmorgen hat das Schiff nach ersten Einstellungen und Tests in der Nordsee im niederländischen Eemshaven festgemacht. Von dort aus nimmt das Schiff Kurs auf Bremerhaven und unternimmt von dort aus technische und … » weiterlesen

Odyssey of the Seas startet zur Emsüberführung – Ein großes Ereignis in besonderen Zeiten

Das Kreuzfahrtschiff Odyssey of the Seas für die amerikanische Reederei Royal Caribbean International (Miami) wird am morgigen Samstag, den 27. Februar 2020, Papenburg verlassen und auf der Ems nach Eemshaven (NL) überführt. Von dort aus wird das Schiff anschließend zu den technischen und nautischen Erprobungen in die Nordsee aufbrechen. Die Ablieferung des Schiffes ist in … » weiterlesen