American Queen Voyages: Kreuzimpfungen zulässig

Da die USA am 8. November ihre Grenzen für europäische Urlauber öffnen, hat American Queen Voyages die Richtlinien zur an Bord vorgeschriebenen Covid-19-Impfung präzisiert, die für alle Gäste und Besatzungsmitglieder an Bord aller Schiffe der Flotte gilt.

Akzeptiert werden alle Covid-19-Impfstoffe, die gegenwärtig von der U.S. Food and Drug Administration (FDA) genehmigt oder zugelassen sind, sowie Covid-19-Impfstoffe, die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für die Verwendung aufgelistet worden sind.

WERBUNG

Alle in Europa verwendeten Impfstoffe hier aufgeführt, einschließlich Biontech/Pfizer, AstraZeneca, Moderna und Johnson & Johnson. Auch Kreuzimpfungen sind zulässig.

Alle Gäste (und Crew) müssen zum Zeitpunkt der Einschiffung vollständig geimpft sein. Als vollständig geimpft gilt, wer mindestens zwei Wochen nach der zweiten Impfung eines Zwei-Dosen-Schemas (einschließlich Kreuzimpfung) geimpft ist und zwischen der ersten und zweiten Dosis nicht weniger als 17 Tage liegen. Einzeldosenimpfungen sind ebenfalls zulässig, wenn sie mindestens zwei Wochen nach der Impfung verabreicht wurden.

American Queen Voyages hält sich an die Richtlinien des US Center for Disease Control and Prevention (CDC). Weitere Informationen finden Sie hier

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG