Christian Schönrock zum neuen Vice President Newbuilding der Costa Group berufen

Zum 1. Dezember 2015 ist Christian Schönrock zum neuen Vice President Newbuilding der Costa Group berufen worden. In dieser neu geschaffenen Position übernimmt er die Verantwortung für die Neubauprojekte aller Marken der Costa Gruppe: Costa, Costa Asia und AIDA Cruises. Er berichtet direkt an Michael Thamm, CEO Costa Group.

„Die Abteilung für Neubauten hat eine strategische Schlüsselrolle für die Costa Group. Mit unserer nächsten Schiffsgeneration werden wir einen neuen Trend für die gesamte Branche setzen, innovativ umweltfreundlich mit atemberaubenden Features an Bord, mit denen wir unsere Wettbewerbsvorteile und nachhaltiges Wachstum sichern“, erklärt Michael Thamm. „Seit dem vergangenen Jahr entwickeln Christian Schönrock und sein Team die neue gemeinsame Plattform für die Neubauten der Costa Gruppe – die ersten Kreuzfahrtschiffe weltweit, die mit umweltfreundlichem Flüssiggas (LNG) betrieben werden.“

WERBUNG

Christian Schönrock ist seit 1995 bei AIDA Cruises beschäftigt. Beginnend mit dem ersten Neubau für das Unternehmen, die AIDAcara, hat er an allen Neubauprojekten für AIDA Cruises mitgewirkt. Als Director Newbuildings hat er die sieben Schiffe der AIDA-Sphinx-Klasse erfolgreich zu Wasser gebracht – alle wurden in der Meyer Werft Papenburg in Deutschland gebaut. Seit 2009 entwickelten er und sein Team die nächste AIDA Schiffsgeneration, die zurzeit auf der MHI Werft in Nagasaki / Japan gebaut wird. Die AIDAprima, das erste der beiden Schwesterschiffe und momentan in Japan, wird am 30. April 2016 aus Hamburg zu ihrer ersten Sieben-Tage-Rundreise zu den Metropolen Westeuropas starten.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG