Deutsches Ehepaar geht auf 100. Costa Kreuzfahrt: Globo Touristik aus Voelkingen buchte fast alle Reisen

Gestern war viel los auf der Costa Pacifica am Cruiseterminal in Hamburg Altona. Knapp 100 Reisebüropartner aus ganz Deutschland hatten sich für einen Ship-Visit mit Costa-Gebietsverkaufsleiter Yves-Josè Zietz und der Key-Accoutmanagerin und Costa-Expertin Alexandra Lösche angemeldet. Neben dem großen Sales-Event hatte Zietz noch einen anderen wichtigen Termin an Bord: Er beglückwünschte das Ehepaar Heinrich und Anneliese Momper aus dem Saarland, die an diesem Tag zu ihrer 100. Costa Kreuzfahrt aufbrachen. Er bestellte Ihnen herzliche Grüße von dem Reisebüro Globo Touristik aus Völklingen, bei dem sie seit zehn Jahren regelmäßig ihre Kreuzfahrten buchen. Gabriele Richter, Chefin des Reisebüros, ließ über Yves-Josè Zietz ausrichten: „Ich danke den Mompers für ihr jahrelanges Vertrauen und bewundere die beiden, die mit so viel Freude immer wieder in See stechen.“

Von Hamburg starteten die Mompers gestern Abend mit dem Kreuzfahrer ins Nordland zu den Norwegischen Fjorden und ans Nordkap. „Wir lieben den Norden und haben uns deshalb für unsere 100. Costa-Kreuzfahrt für diese Tour entschieden“, erklärt der rüstige 86-jährige Heinrich Momper. Ihre erste Kreuzfahrt unternahmen die Mompers 1999 mit der „Costa Riviera“ ins westliche Mittelmeer. Seitdem unternehmen sie mehrere Kreuzfahrten im Jahr. Auf die Frage, warum sie sich immer wieder für Costa entscheiden, sagen beide: „Für uns ist eine Costa Reise Erholung pur. Eine Kreuzfahrt ist eine angenehme Art zu reisen, sowie andere Länder und Kulturen zu sehen. Außerdem ist bei Costa der Service so gut, dass man sich um fast nichts kümmern muss. In all den Jahren haben wir viele von der Crew kennen gelernt und fühlen uns wie in einer großen Familie, wie zu Hause. Wir sehen was auf den Schiffen geleistet wird und haben vollstes Vertrauen in das Costa-Team.“

WERBUNG

Auch für Costa ist die 100. Reise seiner treuen Kunden ein besonderer Anlass und eine schöne Gelegenheit, sich für das gegebene Vertrauen persönlich zu bedanken. Im Namen des Unternehmens überreichte der Kapitän der Costa Pacifica, Massimo Calisto Garbarino, Heinrich und Anneliese Momper einen Gutschein für die „101. Costa-Kreuzfahrt“. Heinrich und Anneliese Momper werden eingeladen, an der ersten Kreuzfahrt der rundum modernisierten Costa Classica teilzunehmen. Die neue Route „Die Sonne der kanarischen Inseln“ führt im Januar 2014 für zehn Tage auf die Kanaren – Flug inklusive. „Das wäre dann eigentlich unsere 103. Kreuzfahrt, da wir im November noch zweimal mit der Costa Magica unterwegs sind“, stellte Heinrich Momper mit Vergnügen richtig.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG