Hurtigruten Group stärkt Partnerschaft mit Metropolitan Touring

Die Hurtigruten Group hat eine signifikante Minderheitsbeteiligung an Metropolitan Touring erworben, einem der führenden Reiseunternehmen Südamerikas und Pionier auf den Galápagos-Inseln. Als weltweit führender Anbieter für nachhaltige Abenteuerreisen stärkt die Hurtigruten Group mit dieser Partnerschaft ihre Verbindung zum südamerikanischen Kontinent und kann Reisenden in Zukunft noch mehr unvergessliche Erlebnisse anbieten.

Mit der langfristigen Investition erwirbt die Hurtigruten Group einen Anteil von 24,9 % an dem Unternehmen mit Hauptsitz in Quito, Ecuador. Die strategische Partnerschaft erweitert das Produktportfolio der Hurtigruten Group um naturnahe Reiseziele und stärkt so die Position als führendes Unternehmen für nachhaltige Abenteuerreisen sowie die globalen Wachstumsambitionen auf diesem Markt.

WERBUNG

„Diese Investition steht für unseren Wachstumskurs, und wir freuen uns, in Metropolitan Touring zu investieren – ein stolzes südamerikanisches Unternehmen, das unseren Entdeckergeist und unsere Nachhaltigkeitswerte teilt,“ sagt Daniel Skjeldam, CEO der Hurtigruten Group. „Es ist eine einzigartige Gelegenheit, diese bedeutsame Partnerschaft weiter zu stärken, um unsere Vision für die Zukunft gemeinsam zu verwirklichen.“

„Die Hurtigruten Group teilt unsere Leidenschaft für die Wunder Südamerikas und wir sind sehr froh über diese Partnerschaft. Sie führt zwei Unternehmen zusammen, die beide daran glauben, dass unsere Branche das Potenzial hat, Gutes in der Welt zu tun. Wir sind überzeugt, dass diese Zusammenarbeit den Ruf der Galapagos-Inseln als Reiseziel für verantwortungsbewussten Natur-Tourismus weltweit stärken wird. So werden die wunderschöne Natur und die besonderen kulturellen Angebote noch mehr in den Fokus gestellt“, sagt Paulina Burbano de Lara, CEO von Metropolitan Touring.

Hurtigruten Expeditions, der weltweit führende Anbieter von Expeditions-Seereisen, ist Teil der Hurtigruten Group und bietet bereits in enger Zusammenarbeit mit Metropolitan Touring ganzjährig nachhaltige Expeditionen an Bord der Santa Cruz II mit nur 90 Passagieren zu den spektakulärsten Orten des Archipels an.

Die Gäste der Santa Cruz II können auch vor oder nach ihrer Schiffsreise unvergessliche Abenteuer an Land in Südamerika erleben, wie zum Beispiel den berühmten Machu Picchu, den Cotopaxi-Nationalpark und das pulsierende Stadtleben von Quito. Dank der gestärkten Partnerschaft können Reisende in Zukunft aus einem noch breiteren Angebot an Programmen und Ausflügen an Land wählen.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG