Kreuzfahrt ins Neue Jahr – P&O Cruises präsentiert Festtagsreisen auf Nordsee, im Mittelmeer und in der Karibik

Auch wenn sich der Sommer derzeit noch Zeit lässt: Weihnachten und Silvester sind schneller da, als man glaubt. So ist es dann auch nicht wirklich überraschend, dass P&O Cruises in diesen Tagen bereits die beliebten Jahresend-Kreuzfahrten in den Fokus rückt.

So wird die Ventura zwischen dem 29. Dezember und 2. Januar von Southampton aus Zeebrügge und Amsterdam ansteuern und dabei während des Jahreswechsels im Hafen der holländischen Metropole liegen (4 Nächte ab 857 €).

WERBUNG

Ebenfalls ab/bis Southampton führt die Route der Oceana, die zwischen dem 21. Dezember und dem 4. Januar die Kanarischen Inseln zum Ziel hat. Während Heiligabend auf See verbracht wird, ankert das 2.016 Passagieren Platz bietende Schiff über Silvester vor Madeira. Weitere Stationen sind Agadir sowie Lanzarote, Gran Canaria, Teneriffa und La Palma (14 Nächte ab 2.507 €).

Wer das neue Jahr in der Karibik begrüßen möchte, der sollte sich für die Kreuzfahrt mit der Britannia entscheiden. Das Flaggschiff der britischen Reederei kreuzt ab/bis Barbados oder Saint Lucia und steuert weitere acht Inseln im karibischen Meer an (14 Nächte inkl. Flug London – Barbados und zurück ab 2.414 €).

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG