MS Oosterdam und MS Volendam 2013/14 in Australien/Neuseeland 10 Routen – 50 Anlaufhäfen – und einmal rund um Australien

Die MS Oosterdam und die MS Volendam von Holland America Line kreuzen in der Saison 2013/14 zwischen Australien, Neuseeland und dem Südpazifik und bieten zwischen Oktober 2013 und März 2014 eine Serie von zehn- bis 14-tägigen Kreuzfahrten an. Das Programm umfasst zehn verschiedene Routen, bei denen 50 Häfen angelaufen werden. Bei einigen Reisen können die Kreuzfahrtpassagiere das legendäre australische Outback kennenlernen. Das weltgrößte Korallen-Ökosystem des Great Barrier Reefs oder das abgelegene Ribbon Reef sind bei der 34-tägigen Umrundung Australiens zu besichtigen. Weitere Highlights sind der landschaftlich beeindruckende Fjordland National Park und die Bay of Plenty mit ihren fantastischen Stränden in Neuseeland sowie Stopps in den beliebten Häfen wie Wellington, Napier und Tauranga. Die Kreuzfahrten der MS Oosterdam (1916 Passagiere) und der MS Volendam (1432 Passagiere) sind entweder Rundreisen ab/bis Sydney oder Reisen zwischen Sydney und Auckland, Neuseeland.

MS Oosterdam: New Zealand Discovery

WERBUNG

Auf dem Fahrplan der MS Oosterdam stehen drei 14-tägige „New Zealand Discovery Fahrten“ von/bis Sydney. Sie führen nach Auckland, Christchurch, Dunedin, Akaroa, Gisborne, Milford Sound, Napier, Tauranga und zur Bay of Island. Außerdem stehen fünf weitere Kreuzfahrten ab Sydney nach Neuseeland und in den Südpazifik auf dem Programm. Schwerpunkt dieser Reisen sind exotische Häfen wie Vanuatu, Neukaledonien und Fidschi. Die Reisen sind ab 1.499 US-Dollar pro Person in der Doppelkabine buchbar.

MS Volendam: Einmal rund um Australien

Für die MS Volendam geht es im Oktober 2013 einmal rund um Australien. Die Kreuzfahrt startet in Sydney und führt zu mehr als 20 Häfen, darunter Brisbane, Hamilton Island, Townsville, Darwin, Freemantle, Adelaide, Kangaroo Island und Melbourne in Australien sowie Hobart in Tasmanien und Komodo Island in Indonesien. Außerdem legt sie zum Sonnenaufgang auf Lizard Island und zum Sonnenuntergang auf Booby Island an und macht einen Abstecher zum Great Barrier Reef. Die Reise kostet ab 4.999 US-Dollar pro Person in der Doppelkabine.

Pazifik-Überquerungen zum Saisonstart und -ende

Am Anfang und am Ende der „Down Under“-Saison bietet Holland America Line Südpazifik-Überquerungen mit der MS Volendam und der MS Oosterdam von Seattle oder Vancouver an. Die Überfahrten sind ab 1.899 US-Dollar pro Person in der Doppelkabine buchbar.

WERBUNG

Ausflüge und erweiterte Aufenthalte

Mit drei- oder fünftägigen Ausflügen vor oder nach der Kreuzfahrt können die Gäste von Holland America Line ihre Reise verlängern, zum Beispiel zum Great Barrier Reef, Ayers Rock/Uluru National Park oder in den Blue Mountains National Park. In einigen Häfen erleben sie durch frühe Anlege- und späte Ablegezeiten außerdem einen längeren Aufenthalt, beispielsweise in Hobart, Tasmanien, Noumea, Neukaledonien, Honolulu und Lahaina auf Hawaii sowie auf Suva, Fidschi.

Die im Text genannten Preise sind unverbindlich und vorbehaltlich Preisänderungen seitens der Reederei.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG