Norwegian Escape kommt nach Hamburg – Das Schiff geht für 24 Stunden ins Dock Elbe 17

Nach den erfolgreichen Probefahrten, bei denen die Norwegian Escape ihre guten Eigenschaften bei den nautischen Manövern, den Erprobungen vieler technischer Anlagen, den Schall- und Vibrationsmessungen bei unterschiedlichen Fahrtzuständen und den Geschwindigkeitstests unter Beweis gestellt hat, wird das Schiff am 10. Oktober Bremerhaven verlassen und am 12. Oktober zu einer Abschlussdockung bei Blohm & Voss in Hamburg einlaufen. Im Dock Elbe 17 werden u.a. Einstellarbeiten an den Wasserauslaßöffnungen der Scrubber-Anlage und eine letze Inspektion vorgenommen.

Die Norwegian Escape, wird voraussichtlich am 14. Oktober erneut in Bremerhaven anlegen. Dort finden die finale Ausrüstung mit der erforderlichen Hotelausstattung und die Vorbereitungen der ersten Kreuzfahrt an der Pier statt. Die Übergabe der Norwegian Escape an die Reederei Norwegian Cruise Line erfolgt wie geplant am 22. Oktober. Bereits am 23. Oktober werden die ersten Kreuzfahrtgäste das Schiff betreten.

WERBUNG

Der 164.600 BRZ große Neubau hat eine Länge über alles von 325,9 Metern und ist 41,4 Meter breit. Die Norwegian Escape wird von Miami aus zu 7-Nächte-Kreuzfahrten in die östliche Karibik unterwegs sein.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG