RE Interior seit zehn Jahren erfolgreich: Seit 2011 ein wichtiger Teil der Meyer-Familie

Heute feiert das Auricher Unternehmen RE Interior seinen 10. Geburtstag. In zehn Jahren hat sich RE Interior als Spezialist für hochwertigen Innenausbau in der Kreuzfahrtindustrie etabliert und ist stetig gewachsen. Das Unternehmen RE Interior ist mit rund 40 Mitarbeitern am Markt erfolgreich und wächst weiter.

Zuletzt hatte sich RE Interior, das bisher vor allem planerisch tätig war, sein Aufgabenfeld erweitert und bietet Planung und Montage aus einer Hand an. Für den neuen Bereich Montage werden aktuell zahlreiche neue Mitarbeiter gesucht und eingestellt.

WERBUNG

Das Unternehmen begann 2011 mit 15 Mitarbeitern in eine neue Zukunft. Im Innenausbau von Kreuzfahrtschiffen hatte man bereits langjährige Erfahrungen sammeln können, ist aber aus wirtschaftlichen Gründen neugestartet. Daraus wurde die Erfolgsgeschichte von RE Interior. Besonders der Innenausbau anspruchsvoller, öffentlicher Räume auf Kreuzfahrtschiffen wie zuletzt das „TWO70“ und das „Cafe @TWO70“ auf der Odyssey of the Seas oder z.B. das „Theatrium“ auf der AIDAnova und der AIDAcosma gehören zu den Spezialgebieten von RE Interior.

„Unser Team hat in den letzten zehn Jahren sehr viel geleistet. Wir haben rund 60.000 Quadratmeter Flächen auf Schiffen ausgebaut. Das entspricht der Fläche von rund 400 Einfamilienhäusern. Dabei haben wir etwa 800 Tonnen Material sowie ca. 10.000 m² Fliesen verarbeitet. Gleichzeitig schaffen wir es durch die Verwendung innovativer Materialien immer mehr Gewicht zu sparen und immer energieeffizienter zu werden. Ich bin stolz auf das gesamte Team!“, sagt Ralf Schulte, Geschäftsführer von RE Interior. „Wir realisieren High-Lösungen im Innenausbau, die man so an Land nur selten findet. Der Bau einer schwimmenden Elbphilharmonie ist quasi unser Tagesgeschäft“, so Ralf Schulte weiter.

„RE Interior hat sich zu einem sehr wichtigen Partner der Werft entwickelt. Die Mitarbeiter leisten sehr gute Arbeit. Der nächste logische Schritt ist, dass RE Interior nicht nur die Planung, sondern auch die Montage selbst umsetzt“, ergänzt Klaus Lübbers, Geschäftsleitung Einkauf und Materialwirtschaft der MEYER WERFT.

RE Interior, gegründet im April 2011, beschäftigt aktuell 40 Mitarbeiter in Aurich und Papenburg. Etwa 38 weitere Arbeitsplätze werden kurzfristig neu ausgeschrieben und besetzt.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG