Sun Princess feiert am 8. Februar 2024 Premiere im Mittelmeer

Sun Princess feiert am 8. Februar 2024 Premiere im Mittelmeer – Erstes Schiff der Sphere-Klasse – Neubau mit LNG-Antrieb

Princess Cruises (www.princesscruises.de) wird das künftige Flaggschiff der Flotte zu Beginn seiner Premierensaison ausschließlich in europäischen Gewässern einsetzen. So soll die neue Sun Princess ab ihrer Indienststellung im Februar 2024 bis September desselben Jahres zu einer Reihe von Mittelmeer-Kreuzfahrten auslaufen. Abfahrtshäfen sind Athen, Barcelona, Rom sowie das englische Southampton.

WERBUNG

Die Sun Princess ist das erste Exemplar der neuen Sphere-Klasse und mit einem Flüssigerdgasantrieb ausgestattet. Der 175.500-Tonnen-Cruiser bietet Platz für 4.300 Passagiere und ist damit das größte Princess-Schiff, das jemals gebaut wurde.

Die Jungfernfahrt führt die Sun Princess am 8. Februar 2024 auf eine zehntägige Eröffnungsreise durch das Mittelmeer. Buchungsstart für diese und weitere Kreuzfahrten ist am 9. November 2022.

Im Angebot finden sich Seereisen zu beliebten Zielen im westlichen und östlichen Mittelmeer, die sich auf Wunsch auch zu 14- oder 21-tägigen Kreuzfahrten verknüpfen lassen.

Darüber hinaus stehen verschiedene Cruise-Touren zur Auswahl, bei denen man die Tage auf See mit einem attraktiven Landprogramm in Griechenland, Italien oder Spanien kombinieren kann.

Ihr Europa-Finale bestreitet die Sun Princess dann im September 2024. Von Southampton aus geht es im Rahmen einer 16-tägiggen Kreuzfahrt zunächst zu iberischen Destinationen und schließlich über den Atlantik bis nach Fort Lauderdale.

WERBUNG

Ein zweites Princess-Schiff der Sphere-Klasse ist bereits in Auftrag gegeben und soll im Frühjahr 2025 von der italienischen Fincantieri-Werft ausgeliefert werden.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.
WERBUNG