Aranui lockt mit tollen Angeboten und verzichtet auf Testpflicht

Die Aranui 5, das Abenteuerkreuzfahrtschiff in Französisch-Polynesien, bietet seinen Kunden ein kostenloses Upgrade in die nächsthöhere Kabinenkategorie. Dies gilt für alle Abfahrten vom 21. Januar bis 17. Juni 2023 (Reisen Nr. 1 bis 12, ausgenommen sind die Sonderfahrten Nr. 03, 07, 08). Ist die höhere Kategorie nicht verfügbar ist, wird ein Nachlass von 500 € … » weiterlesen

„Have Mai“ auf den Marquesas – mit Aranui die polynesischen Sprachen entdecken

Obwohl die Amtssprache auf den Inseln Französisch-Polynesiens offiziell Französisch ist, haben interessierte Reisende, die eine Kreuzfahrt mit Aranui Cruises buchen, mindestens zwei Gelegenheiten mit unterschiedlichen polynesischen Sprachen in Berührung zu kommen: Die erste bei ihrem Aufenthalt in Tahiti, die zweite Gelegenheit richtet sich ganz nach dem Ziel ihrer Kreuzfahrt. Denn so einzigartig und charakteristisch wie … » weiterlesen

Aranui feiert die polynesische Kultur

Aranui Cruises bringt Passagiere im Juli 2022 zum Festival of Arts auf Fatu Hiva – mit beachtlichen Rabatten Vom 7. bis zum 10. Juli 2022 findet auf der französisch-polynesischen Insel Fatu Hiva das Marquesas Island Festival of Arts statt. Passagiere, die an Bord der Aranui 5, der Kombination aus Fracht- und Kreuzfahrtschiff im Südpazifik, ab … » weiterlesen

Im Galopp durchs Paradies – Die wilden und zahmen Pferde der Marquesas Inseln

In den Hauptdestinationen von Aranui Cruises streifen noch heute freie Wildpferde-Herden umher Wenn sich die meisten von uns eine Südsee-Insel vorstellen, dann denken sie wahrscheinlich vor allem an sanft wiegende Palmen im Wind, türkisfarbene Lagunen und weiße Sandstrände. Und obwohl die Marquesas-Inseln tatsächlich auch all diese Dinge bieten, würde sie wohl kaum einer darüber hinaus … » weiterlesen

Herman Melville und Nuku Hiva – ziemlich fantastisch

In seinem Roman „Typee“ schildert der Autor von „Moby Dick“ sein Zusammenleben mit Indigenen auf Nuku Hiva – halb real, halb fiktional Den Namen „Herman Melville“ kann sicherlich nicht jeder Leser sofort problemlos zuordnen. Doch spätestens, wenn man das populärste Werk des amerikanischen Schriftstellers erwähnt, fällt direkt der Groschen: „Moby Dick“. Die Geschichte über Kapitän … » weiterlesen

Viele Inseln, ein Haus der Menschen: Die polynesische Legende von der Entstehung der Marquesas passt hervorragend in die Weihnachtszeit

Gerade die Weihnachtsfeiertage sind eine Zeit der Legenden und der lehrreichen Geschichten, über die Dinge, die im Leben wirklich wichtig sind. Eine Umgebung wie die Inseln Französisch-Polynesiens – geprägt von steilen und zerklüfteten Vulkangipfeln, satten grünen Tälern, dichten Urwäldern, langen Stränden, Motu-Inselchen und natürlich dem alles umgebenden, beherrschenden und omnipräsenten Südpazifik – wirkt geradezu prädestiniert … » weiterlesen

Das Aranui-Programm für 2023 wurde veröffentlicht – und beachtliche Rabattaktionen gelten bereits für 2022

Kurz nachdem die von Vielen erwartete Austral-Tour vom 04. bis zum 17. März 2022 bekannt gegeben wurde, veröffentlicht Aranui Cruises nun auch sein Tour-Programm für das darauffolgende Jahr 2023. Neben zahlreichen Touren auf die Marquesas-Inseln – die Standardroute des Frachtkreuzers Aranui 5, der neben Passagieren auch lebenswichtige Güter und Dienstleistungen auf die abgelegenen Inseln bringt, … » weiterlesen

Die Austral-Inseln und Raiatea im März 2022 – Die neue Tour im Programm von Aranui Cruises

Vom 05. bis zum 17. März gibt es für die Passagiere der Aranui 5 wieder die Möglichkeit, auf den abgelegenen Austral-Inseln anzulegen Obwohl die Aranui 5 primär für ihre Touren zu den Marquesas-Inseln bekannt ist, die sowohl der Beförderung von Passagieren als auch von dringend auf den Inseln benötigten Waren dienen, bietet das Kreuzfahrt-Unternehmen Aranui … » weiterlesen

„So schöne Menschen, wie keine anderen in diesem Meere“ – Captain James Cook, die Südsee und die Marquesas-Inseln

Neben Marco Polo, Vasco da Gama, Christoph Columbus und Ferdinand Magellan, zählt sein Name wohl zu den ganz großen, legendären Entdeckern und Seefahrern: James Cook (1728 – 1779). Und auch wenn der Brite mindestens 200 Jahre später als die Erstgenannten lebte, konnte er auf seinen Fahrten noch mehr als genug weltverändernde Leistungen vollbringen – u.a. … » weiterlesen

Der Ort, an dem selbst die Tikis lächeln: Raivavae

Auf dem „Bora Bora der Austral-Inseln“ ist die wunderschöne Natur ebenso unvergesslich wie die altehrwürdige Kultur „Raivavae“, „Santa Rosa“, „Lord Bolton’s Island“ oder auch „Bora Bora der Austral-Inseln“: das kleine Gebiet im Südpazifik mit ca. 17,9 km² Landfläche, das geographisch zu den Austral-Inseln zählt, trägt viele Namen – unter anderem abhängig davon, welcher frühere Entdecker … » weiterlesen